www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung DLL in Assembler schreiben


Autor: Tobias Frey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche ein Tool mit dem ich DLLs in Assembler schreiben kann.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also einen Assembler...

Z.B: MASM32
http://www.codingcrew.de/masm32/index.php

und ein Tutorial
http://win32assembly.online.fr/tutorials.html
z.B. #17
http://win32assembly.online.fr/tut17.html

Disclaimer: Alle Downloads mit Virenscanner prüfen!

Autor: Tobias Frey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, vielen Dank!

Ist es möglich in einer vorhandenen DLL sagen wir bei einem cmp eine 
Konstante zu ändern?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Frey schrieb:
> Okay, vielen Dank!
>
> Ist es möglich in einer vorhandenen DLL sagen wir bei einem cmp eine
> Konstante zu ändern?

Mit einem HEX-Editor, ein paar Bier und genügend Geduld ist alles 
möglich.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und einem disassembler

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber nur für Weicheier.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol

Autor: Daniel Frey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eine Möglichkeit DLLs gegen das deassemblieren zu Schützen?

Man kann irgendwelche Dummy Funktionen machen damit es Aufwendiger wird 
das Teil zu knacken. Aber, gibt es keine andere Möglichkeit seinen Code 
zu schützen?

Autor: Zipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. sicher geht das. Man kann den Code selbstmodifizierend machen. Dh 
Code und Datensegment aufeinanderlegen. Und dann den auszufuehrenden 
Code aendern. Dann muss man aber beachten wie weit die Prefetch Unit 
vorgreift. Und bei der neuen Rechnergeneration geht der Trick dann nicht 
mehr...
Aber wenn man dermassen genial ist, dass der code zu schuetzen ist ...
Alternativ kann man auch machen, dass die Applikation auf den eigenen 
Server zugreifen muss. Und das Geheime dann dort ausfuehren.

Autor: 'n gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja..

Sollte Dein Programm/DLL wirklich so superdupergeniale Funktionalität 
aufweisen, dass sich jeder die Finger danach leckt, sie für lau 
geniessen zu wollen, dann wird sich immer jemand finden, der den 
ganzen lästigen Anti-Knack-Kram umgeht und auch noch publik macht. Es 
ist illusorisch zu glauben, dass es den Schutz gegen Cracker gibt.

Man schaue sich z.B. die Masse an hochspezialisierter CAD/CAE Software 
an - mit wasweissichfürimposanten Gegenmassnahmen wie Lizenzserver und 
Online-Aktivierung an - letzten Endes ist sowas fürn Popo. Irgendein 
13jähriger in Hinterbupfing oder ne Horde hochmotivierter chinesischer 
Studenten (weil, die wollen ja damit arbeiten :)) wird sich immer 
finden, der Deine Software aushebelt.

Solltest Du natürlich nur das Rad zum ypsten Mal neu erfunden haben, 
hast Du allerdings gute Chancen, dass sich eh niemand für Deine DLL 
interessiert. Das nenn ich dann 100%igen Schutz.


Das soll Dich natürlich nicht abhalten, Assembler zu lernen!

So.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel Frey schrieb:
> Gibt es eine Möglichkeit DLLs gegen das deassemblieren zu Schützen?

der Computer soll den Code ja ausführen, also muss er ihn auch 
verstehen.

Das ist als wenn du eine Straßenkarte verkaufen möchtest, die jeder 
lesen, aber keiner abschreiben kann

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns nur um das Aussperren von ein paar Skript-Kiddies geht, kann man 
die DLL mit einem Code-Packer bearbeiten. Dann könnte es aber passieren 
dass die Heuristik diverser Virenscanner deine DLL permanent für etwas 
gefährliches hält ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.