www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Gelber Laser


Autor: Bastelboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim gelben Laserpointer wird in einem Kristall durch nichtlineares 
mischen die Summenfrequenz der Wellenlängen von 1080nm und 1310nm 
gebildet.
1080nm * 1310nm / (1080nm + 1310nm) = 591,966nm

591,966nm => 506000 GHz
Bei diesen Frequenzen vieleicht besser ins HF-Forum  ;-)


Weiß jemand wie die aufgebaut sind?
Wie ist der Strahlengang mit den zwei Laserdioden?
Bin einfach nur neugierig, aber so ein Teil ist mir zu teuer zum 
Zerlegen.
Google gibt nix her...

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden Ausgangslaser werden zunächst via geeigneter Optik (z.B. 
einseitig durchlässiger Spiegel) auf einen gemeinsamen Strahlweg 
gebracht und scheinen dann in einen speziellen nichtlinearen Kristall. 
Dabei müssen noch ein paar andere Parameter passen, z.B. müssen die 
Strahlen die richtige Polarisation und Phasenlage aufweisen.

In dem Kristall findet dann die "Magie" statt, so dass der 
Summenfrequenz-Laserstrahl auf der anderen Seite herauskommt. Dahinter 
müssen dann ggf. noch die Ausgangsfrequenzen gefiltert werden, da die 
Umwandlung nicht zu 100% erfolgt.

Ein Spezialfall ist die Frequenzverdoppelung, bei der aus einem 
Laserstrahl einer mit doppelter Frequenz erzeugt wird, wobei die 
verwendeten Kristalle gleich oder ähnlich sind. Wenn du das als 
Ausgangspunkt nimmst, wird vielleicht nochmal deutlicher, wie der 
Strahlengang aussehen muss.

Siehe auch
http://www.rp-photonics.com/phase_matching.html und diverse von dort 
verlinkte weitere Begriffe.

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.