www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Winterschuhe für große Füße


Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich weiß, ich bin spät dran, aber meine alten Winterschuhe haben halt 
den Geist aufgegeben.
Ich suche eine Möglichkeit, Winterschuhe/-stiefel in Größe 47 bis 48 zu 
erstehen, und das in einer halbwegs vernünftigen Auswahl.
Leider sind in den Läden die Bestände allgemein schon niedrig, und diese 
Größen gibt es ja gleich gar nicht.
Aber auch online finde ich nur viele ausverkaufte Sachen.
Hat jemand einen Tipp für einen Online-Schuhladen mit okayer Auswahl und 
entsprechendem Größensortiment?
Danke schonmal für alle Tipps!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuhgeschäfte und -Hersteller haben das Konzept der sozialistischen 
Planmangelwirtschaft aus der DDR übernommen (irgendwo musste die ja nach 
der "Vereinigung" auch unterkommen).

Dieser Gewerbezweig ist nicht ansatzweise an den Interessen der Kunden 
interessiert, sondern stellt "nach Plan" von Schuhmodellen maximal 1 
Paar je "seltener" Größe (bei Männern: alles ab 45, bei Frauen: alles ab 
41) in den Verkaufsstellen zur Verfügung.

Und das natürlich antizyklisch. Genaue Idealkaufzeitpunkte vermag ich 
nicht zu nennen, aber für Winterschuhe dürfte das irgendwo im August 
liegen.

Und wer auf die Idee kommt, im Winter Winterschuhe kaufen zu wollen, und 
das auch noch mit einer "Übergröße" wie z.B. 46, wird mit hämischem 
Gelächter empfangen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt halt keine Chinesen, die auf so großem Fuß leben - wie sollen 
die denn auf die Idee kommen, solche Quadratlatschen zu produzieren?

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Es gibt halt keine Chinesen, die auf so großem Fuß leben
Oder doch?
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht dort was von Schuhgrößen?

Autor: Tobias W. (racer01014)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das Problem, da ich ebenfalls Schuhgröße 47 habe.

Meine letzten Wintertreter habe ich mir bei Amazon besorgt, Quelle gibts 
ja leider nicht mehr....
Und auch dort kostete das Paar 100€

Bei diversen Schuhverkäufer hier vor Ort werde ich meist nur abgewiesen:
"Solche Größen haben wir nicht" ... "Werden meist nur ne Hand voll 
geliefert" etc...

Hier gilt anscheinend das Winterreifen-Prinzip: Im Sommer kaufen...

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deichmann z.B. bietet Erwachsenenschuhe ab 45 fast nur noch in seinem 
Onlineshop an. Zurückgeben kann man in jedem Ladengeschäft.

Arno

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Läden findet man immer häufiger auch Ruderboote bis Größe 50. 
Insbesonder die Kiddies leben auf großem Fuß. Versuchs doch mal in einem 
Geschäft für Sportschuhe...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sportschuhe helfen einem nicht, wenn man keine Schuhe aus Plastik tragen 
möchte, und ab ein paar Nummern über Größe 42 sehen die Dinger aus wie 
eine Kreuzung aus einem Rhein-Kahn und einem verschimmelten UFO.

Seitdem Deichmann die Firma Gallus übernommen hat, gibt es dort, wenn 
man versehentlich das richtige Zeitfenster erwischt, immerhin auch recht 
anständige Lederschuhe bis Größe 11 1/2 (was wohl so in etwa 46 sein 
soll). Aber das Zeitfenster ist a) sehr klein und b) ein Geheimnis.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuhe ohne Anprobe, also Online zu kaufen ist ein gewagtes Spiel.
Beim letzten neuen Paar hat sich nach einem halben Tag die Sohle
aufgelöst und das war schon das zweite mal das mir das passiert war.
Ein anderes online gekauftes Paar ist zwar solide aber etwas zu eng
und nach einigen Stunden tragen mörderisch.
Reno könnte ich empfehlen: http://www.reno.de/ aber man sollte
ein Geschäft für die Anprobe aufsuchen.
Auch einige kleine Fachgeschäfte führen große Größen.
Supermärkte und Kaufhäuser kann man dagegen vergessen
weil hier nur die breite Masse mit kleineren Größen bis 45/46
bedient wird.
Es gibt noch andere preiswerte Quellen aber die verrate
ich nicht weil ich nicht möchte das durch Kaufkonkurrenz
der Quell versiegt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig ärgerlich ist der Schuhhandel, wenn man eine Schuhgröße 
benötigt, die zwar groß, aber keine "Übergröße" ist. 46 ist so ein Fall.
In vielen Geschäften gibt es ein merkwürdigerweise in Knöchelhöhe 
befindliches Regalbrett, auf dem ein paar klägliche angestaubte Schuhe 
herumstehen, die bereits Onkel Horst 1965 nicht kaufen wollte.

Manchmal wird man ob des Wunsches, Schuhe in ausgerechnet dieser Größe 
kaufen zu wollen, auch gleich des Geschäfts verwiesen, 45 sei das 
größte, und für andere gäbe es ja die "Übergrößen"-Geschäfte.

Betritt man hingegen so ein "Übergrößen"-Geschäft (für die Berliner 
unter uns: Toscanini in der Steglitzer Schlosstraße), so wird man 
freundlich herauskomplimentiert - so kleine Schuhe gäbe es ja im 
normalen Schuhhandel.

Es gibt Regionen in Deutschland, die diesbezüglich etwas besser 
ausgestattet sind, aber in Berlin ist vieles Mangelware, vernünftige 
Schuhgeschäfte auch.

2004 habe ich in Bilbao (Spanien) in einem dortigen Kaufhaus Schuhe der 
Firma Camper gekauft. Da ich damit rechnete, daß Spanier eher zwergfüßig 
sind und ich nicht nur im Kaufhaus auch problemlos jeden anderen 
überragte, bat ich die Verkäuferin, mir einfach die größten Exemplare zu 
bringen, die vorrätig sind. Kein Problem, sagte die Verkäuferin, und kam 
mit einem Paar zurück, die fast erwartungsgemäß mir nicht passten.

Die waren viel zu groß, das war irgendwo zwischen 47 und 48 
angesiedelt.
Ich nahm dann ein kleineres Paar, das mir auch lange Zeit gute Dienste 
geleistet hat.

Schuhe dieses Herstellers werden auch in Deutschland verkauft, in Berlin 
gibt es auch auf diesen Hersteller spezialisierte Geschäfte. Was einem 
dort auch nach hartnäckigem Nachfragen als Maximalgröße angeboten wird, 
ist Größe 45. Größere wären auch nicht bestellbar, so etwas würde nicht 
hergestellt, wäre ja ein spanisches Fabrikat.

Im übrigen kosten die Schuhe in diesen Geschäften gefühlt das Doppelte 
von dem, was ich damals im "El Corte Inglés" gelassen habe.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist man als nicht-eutorphierter Klappmensch wirklich im Vorteil...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit meinst Du nicht ausgewachsene Schrumpfzwerge?

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, Rufus dann plan mal gleich für den nächsten Urlaub
ein paar Tage Schuhshoping ein oder mach in Berlin selbst
einen Laden auf. Wenn du dann im Ausland Ware einkaufts
machste gleich Urlaub mit.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Damit meinst Du nicht ausgewachsene Schrumpfzwerge?

Nein, ausgewachsene Riesenzwerge ;-)

Autor: Oliver Kroll (oliverkroll)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herrenschuhe in Übergrößen gibt es bei mir hier in Hamburg bei 
http://www.horsch-schuhe.de/ (Online-Versand).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuhe muss man anprobieren. Da ist das Versandkonzept irgendwie 
reichlich unpraktisch.

Autor: Oliver Kroll (oliverkroll)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat jemand einen Tipp für einen Online-Schuhladen mit okayer Auswahl und
>entsprechendem Größensortiment?
>Danke schonmal für alle Tipps!

Er hat danach gefragt.

Autor: Dave B. (gaston)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Bruder hat auch so Größe 48-50, je nach Ausführung.
Wohnt zwar in Berlin, wo es denn ja auch bissl mehr Auswahl geben 
sollte, aber hat sich zuletzt meist in Leipzig eindecken können, bei
http://www.susis-schuhhaus.de/

Ich hab zwar nur 46 aber da ists ja auch fast Glückssache bei Deichmann 
und Co. mal was gutes zu finden.

Hatte auch mal per Katalog Schuhe bestellt und da fiel mir dann auch 
erstmals auf das ein Fuss locker einen Zentimeter kürzer ist als der 
Andere. Im Laden hab ich wohl immer nur mit dem Großen probiert. 
Schlussendlich sass Ein Schuh super, wie angegossen aber der andere halt 
doch nen Schluck zu eng.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dicke Finger:

Selbst liege ich auch haarscharf an der Grenze (46), wo es kein 
manierliches Angebot gibt. Ernsthaft stelle ich mir seit Jahren die 
Frage, warum die Wirtschaft nicht reagiert. Die Nachfrage ist doch da, 
nur das Angebot nicht. Und die Kreuzung aus Rheinschiff und 
verschimmeltem UFO muß es auch nicht sein.

In der nächsten Stadt (100k EW) gibt es selten was manierliches. Da 
erinnert man sich gerne an die positiven Überraschungen:

Vor Jahren war ich mal in Oberstdorf, hatte aber vorher nicht die 
geringste Zeit, mir Wanderschuhe zu organisieren. Also bin ich da in 
einen Laden vor Ort, es gibt in dem kleinen Kaff sogar mehrere. Gleich 
auf Anhieb bekam ich die Schuhe in Gr. 46, die hatten auch noch 47. 
Angenehm überrascht war ich vom Preis, da ich an einem solchen Ort 
Spezialpreise vermutete. Zu Hause jedoch wären sie locker doppelt so 
teuer gewesen.

Italienurlaub: Es ist ja auch das Land der vielen Schuhhersteller. Da 
machte ich das genau so. Mit passenden Schuhen sogar zum halben Preis 
kam ich wieder nach Hause. Auch wenn das Land sonst im Schnitt 
keineswegs preisgünstiger als D ist. Und in Italien findet man seltener 
Kreuzungen mit UFOs, die haben da einen etwas gesünderen Geschmack.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schuhe muss man anprobieren. Da ist das Versandkonzept irgendwie
>reichlich unpraktisch.

Nö, wenn die Versandkosten erträglich oder gar 0 sind, ist das gar kein 
Problem: Bestellen, Probieren, Zurückschicken / Behalten.

>Es gibt noch andere preiswerte Quellen aber die verrate
>ich nicht weil ich nicht möchte das durch Kaufkonkurrenz
>der Quell versiegt.

Was für eine affige Art, sich selbst wichtig zu machen.
Wenn du sie nicht verraten willst, warum hast du sie dann überhaupt 
erwähnt?

Übergrößen gibt es teilweise bei z.B.

123-schuhe.de
globetrotter.de
schuhpaket.com
wie erwähnt bei horsch-shop.de

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe größe 47-48.

mein tip ? kauft deutsche qualitätsschuhe und stiefel. hanwag, meindel, 
haix (in der reihenfolge)

z.b. globetrotter führt diese marken und hat i.d.r nicht nur alle größen 
da, sondern sogar halbe größen und besorgt jederzeit alles.

nachteil ? kostet halt etwas mehr.

dafür kann man auf solche gescheiten stiefel 2-3 mal neue sohlen 
aufbringen lassen, und sie jahrelang tragen.

im gegensatz zu dem verklebten billigschrott aus china.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.