www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Rohdaten auf Festplatte schreiben + HPA entfernen


Autor: Hitzkopp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen Weg das HPA auf einer Festplatte von Windows aus 
zurückzusetzen und Rohdaten auf die Festplatte zu schreiben. Also nicht 
auf Dateisystem-Ebene sondern direkt die Bytes auf die Festplatte an 
bestimmte Stellen in bestimmten Sektoren schreiben.

Falls jemand weiß, wie man das mit C/C++ o.ä. erledigen kann, dann wäre 
ich froh wenn er/sie es mir verrät ;)


Vielen Dank,

Dieter

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Host_Protected_Area

Für die, die nicht wissen was HPA ist.

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"von Windows aus" ist wohl der Pferdefuß. Sonst würd' ich sagen, booten 
irgendeine aktuelle Linux-CD und lösch' die Platte.

Autor: Hitzkopp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist alles kein Problem, die Sache ist, dass ich es automatisiert tun 
möchte und für die meisten Leute ist es schöner von Windows...

btw: habe ich glaube ich schon eine Lösung gefunden.. oder einen Ansatz:

http://www.activevb.de/cgi-bin/apiwiki/DeviceIoControl

ja VB ist scheiße, aber diese API-Funktion gibt es auch in C, C# usw..

ich werd mich da wohl mal rein fuchsen


danke für die aufmerksamkeit

Autor: Meister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist bitte an VB scheiße ?
BEHERRSCHST du VB? Wenn nicht, denk mal über deine Aussage nach.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CreateFile(...) kann BlockDevices wie Festplatten öffnen. Allerdings 
sind dazu Admin-Rechte nötig. Und ich bin mir nicht sicher, ob das ab 
Vista überhaupt noch geht. Bei XP gehts noch. Schau mal in die MSDN: 
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa363858(VS.85).aspx unten bei 
Physical Disks and Volumes

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist ob man damit auch Befehle an das Device senden kann. So 
wie ich den Wiki Artikel verstanden habe muß man dem Device über ATA 
Befehl erstmal sagen: Setze deine Größe auf Maximum. Dann Daten 
reinschreiben. Dann Befehl setze deine Größe auf X. Windows wird an der 
Stelle schon nur die "kleine" Größe kennen. Bei Linux ist dieser Zugriff 
auch scheinbar nur im root Modus nutzbar.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Blockdateizugriffe, die per CreateFile möglich sind, helfen hier 
gewiss nicht. Es müssen vielmehr über den Devicetreiber ATA-Kommandos an 
die Festplatte gesendet werden, das geht potentiell mit 
DeviceIOControl, setzt aber natürlich entsprechende Berechtigungen 
(Administratorrecht, dito mit freigeschalteter UAE bei Vista/Windows7) 
voraus.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, du willst auf die ATA-Eben direkt runter. Das hatte ich falsch 
verstanden. Dann musst du wirklich direkt mit dem ATA Treiber 
sprechen....

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hitzkopp schrieb:
> Das ist alles kein Problem, die Sache ist, dass ich es automatisiert tun
> möchte und für die meisten Leute ist es schöner von Windows...

Lass es mich anders ausdrücken: Das Problem existiert nur unter Windows.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.