www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Getaktete LED Rücklichter, sehr gefährlich!


Autor: SGS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ist es Euch nicht auch schon aufgefallen dass die LED'Rücklichter 
gefährlich flackern? Leider bemerken dies nur ca. 10% der Menschen, die 
schnell genug sehen, ich muss mich z.B. ständig von der Strasse abwenden 
wenn solche Fahrzeuge vor mir her fahren, mittlerweile sind es sogar 
schon LED Verkehrsschilder und Ampeln, was m.E. sehr gefährlich ist. 
Meine Freundinn hat sogar solche Probleme damit, dass sie des öfteren 
schon von der Strasse abgekommen ist! (Das ist lebensgefährlich und 
äussert sich z.B. beim zwinkern und bei schnellen Kopfbewegungen, dann 
hat man plötzlich anstatt 2 sehr viele Rücklichter im gesamten 
Sichtfeld. Man darf ja schliesslich auch nicht alkoholisiert und unter 
Drogen Auto fahren, was dem ganzen aber sehr nahe kommt!)

Ich bin selbst Elektroniker und mir ist es letztlich auch egal wie die
Automobilindustrie und die Strassenverkehrsschilderbauer dieses Problem
in den Griff bekommen und ob irgendwelche Verlustleistungen entstehen
(die Glühbirne hat letztlich auch 95% Verlustleistung und es hat die
letzten 100Jahre ohne geflacker funktioniert!!!), hauptsache sie tun
endlich was dagegen!

Mittlerweile fahren so viele Autos mit diesen Rücklichtern herum dass
man sich garnichtmehr auf den Verkehr konzentrieren kann und es wird
immer schlimmer, jetzt sind es sogar schon Verkehrsschilder und Ampeln!

Ich brauche unbedingt Leute die sich bei mir melden, da ich schon das
Verkehrsministerium und andere wichtige Gremien angeschrieben habe, aber
alle sagen sie würden dieses Problem nicht sehen (obwohl es dafür sogar
schon einen Namen gibt, was ich sehr fahrlässig und auch treist finde 
"Perlschnureffekt").

Bitte melden unter "sgs@power.ms", vielen Dank.

MfG
SGS

: Verschoben durch Moderator
Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bemerkt habe ich es schon, muss mich aber nicht krankhaft 'reinsteigern.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir zwar noch nie aufgefallen, aber würde mich interessieren wiso 
die Rücklichter flackern? Wie werden sie angesteuert?

P.S. wenn ihr schon debei seid, mir gehen die brrr Xenonscheinwerfer 
unheimich auf den geist, die blenden sowas (ausser man hat selbst 
welche, dann sind sie super)...

Autor: Gast_1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Problem mit den LED-Rückleuchten kenne ich! Ich muss aber sagen, 
das es mich nicht wirklich stört.

Was ich aber wirklich gefährdend finde ist, das LED-Ampeln teilweise so 
hell sind, das man bei Nacht schmerzhaft geblendet wird
(auf jeden Fall an so mancher Stelle hier in Ingolstadt).

Autor: Andy Müller (andz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wer sich von bisschen Perlschnureffekt bei Rücklichtern dermasen 
ablenken lässt, sollte sich vielleicht freiwilig einer MPU unterziehen 
ums seine Fahrtüchtigkeit zu überprüfen..nur so als vorschlag...Ich 
persönlch finde LED Bremslichter aufgrund der Ausfallsicherheit und vor 
allem die möglcihkeit der (vermutlich durch PWM erzeugten ==> Flackern) 
verschiedenen Lichtstärken je nach Bremskraft...

Und mit Xenon gehts mir genauso...nerve ungemein...aber wenn man selber 
welche hat und auf der linke Spur untwergs ist will man Sie nicht mehr 
hergeben :)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.