www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT Display: Sync vs. DE mode


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jmd kurz erklären was der Unterschied ist zwischen dem Sync 
Mode und dem DE Mode bei einem TFT Display?

Und welchen man nehmen muss bzw. sollte, wenn die Displaysignale von 
einem LVDS Receiver (von National) kommen.

"For digital RGB input data format, both SYNC mode and DE+SYNC mode are 
supported. If ENB (pin 48) is LOW, SYNC mode is used. Otherwise DE+SYNC 
mode is used."

http://www.oculardisplaysystems.com/pdf/FMC10004-54.pdf

Gruß
Bernd

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und welchen man nehmen muss bzw. sollte, wenn die Displaysignale von
> einem LVDS Receiver (von National) kommen.
Das kommt darauf an, was der Sender auf der anderen Seite ausgibt. Dumm 
gelaufen ist es, wenn da z.B. kein DE kommt, das Display aber nur den 
DE-Modus kann...

Am einfachsten ist meiner Erfahrung nach der DE-Modus, denn dort gibt es 
einen direkten Bezug zwischen Signal und Bild. Im Sync-Modus kann das 
Bild um ein paar Pixel verschoben dargestellt sein. Das muß dann am 
Grafikcontroller korrigiert werden.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> kein DE kommt, das Display aber nur den
>
> DE-Modus kann...

was bedeutet denn genau dieser DE-Modus bzw. für welche Abkürzung steht 
hier DE?

Lothar Miller schrieb:
> Am einfachsten ist meiner Erfahrung nach der DE-Modus, denn dort gibt es
> einen direkten Bezug zwischen Signal und Bild. Im Sync-Modus kann das
> Bild um ein paar Pixel verschoben dargestellt sein. Das muß dann am
> Grafikcontroller korrigiert werden.

Der Sender gibt LVDS Signale aus, die aus RGB Hsync, Vsync und DE 
bestehen.

Gruß
Bernd

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DE (oder auch DEN) = data enable

Da gibt es wohl ein Patent zu?
http://www.patentstorm.us/patents/5828368/description.html
http://www.freepatentsonline.com/5828368.html

Hier sind ein paar Timings drin:
http://www.datasheetarchive.com/pdf/Datasheet-039/...
(is für ein Samsung LT150X1-131)

CU

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine kleine Frage hab ich noch zu dem LVDS Receiver von National:
http://www.national.com/ds/DS/DS90CF366.pdf

Auf Seite 4 sind links alle Signale, die zum TFT gehen sollen, 
namentlich aufgelistet: u.a. steht da RGB, Clk, Hsync, Vsync, EN (OE 
wahrscheinlich) und RES.

Mit der Abkürzung RES sowie dessen Verwendung kann ich momentan nichts 
anfangen - weiß hier jmd mehr?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RESET?

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab grad mal nachgesehen vom Sender wird dieses Signal jedenfalls nicht 
per LVDS übertragen; d.h. es muss vom National LVDS Receiver direkt 
erzeugt werden.

Falk Brunner schrieb:
> RESET?
vielleicht - klingt gut; haben das TFTs normalerweise? Die beiden die 
ich hier einsetzen möchte, haben kein RST Signal...

Autor: buzz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn irgendwo eine Erklärung wie die beiden Modi funktionieren?

Ist der DE Mode eine Erweiterung des sync Modes oder ein eigenständiger?

Welcher Mode wird denn benutzt wenn man alle Signale angeschlossen hat 
und beides unterstützt wird?

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RES = Reserve(d), nix Reset!

Links von dem RES steht doch auch, auf welches Signal (TxIN23) bzw. 
Timeslot (Fig. 8) das gemappt ist. Ein 24-BPP Panel braucht max. 27 
Signale (3x je 8 Bit R,G,B), dazu DE (=EN im Datenblatt), HSync und 
VSync. 4 Kanäle 7-fach gemuxed ergeben aber 28 übertragbare Bits, da ist 
einer einfach übrig.

In manchen Datenblättern (z.B. beim DS90C387) sieht man, dass dort auch 
das B7-Bit (TxIN17) was auf diesem LVDS-Paar eh' im nächsten Timeslot 
folgt) gesendet werden kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.