www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Geisterbild bei multiplexen von Nixies


Autor: Christian Betzen (chris001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich weiß das Thema ist hier schon öfter mal angeschnitten worden, hab 
aber trotzdem noch ne Frage zu!

Ich habe das Nixiedisplay in leicht abgeänderter Form von Stefan Kneller 
(http://www.stefankneller.de/elektronik/nixieuhr/ni...) 
nachgebaut. Das Display ist mit IN14 Röhren bestückt und was ich 
geändert hab ist die Transistoren werden über 4028 ICs angesteuert um am 
µC Pins zu sparen. Multiplexen mit ca 100Hz.

Mein Problem was ich damit habe ist ich habe Geisterbilder in den 
Nixies, obwohl ich die Bias-Schaltung komplett so übernommen habe.
Ich glaube das Problem liegt hier daran das ich noch einem 
Feinabstimmung des Spannungsteilers für die Bias machen muss.

Kann mir jemand da was zu schreiben?

Bis dann

Christian

Autor: Uwe Nagel (ulegan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich auch gerade mit dem muxen von Nixies. Allerdings 
verwende ich den 74141 al Kathodentreiber, diese Biasschaltung hat der 
intern.
Trotzdem hatte ich leichte 'Geisterbilder'. Es lag daran, dass die 
Anodentreiber nicht schnell genug sperrten. Ich habe ein paar µs 
Verzögerung eingebaut, das hat geholfen.
Also erst alle Anoden aus, dann warten und dann Kathoden und Anoden 
wieder an. Legt bei mir praktischerweise alles auf einem 8-Bit Port, 
habe nur vier Röhren.

Uwe

Autor: Christian Betzen (chris001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also ich habe in Bascom, womit ich dem Atmega programmiere, mal mit 
"waitms 1 bis 5" zwischen dem umschalten versorgt. Das ging nicht dauert 
zu lange! Und hat auch nicht funktioniert. Das Geisterbild war immer 
noch da.:-(

Schö mit Ö...

Christian

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also ich habe in Bascom, womit ich dem Atmega programmiere, mal mit
> "waitms 1 bis 5" zwischen dem umschalten versorgt. Das ging nicht dauert
> zu lange! Und hat auch nicht funktioniert. Das Geisterbild war immer
> noch da.:-(

Hallo!
Dein Fehler liegt in Zeile 42.

Autor: Christian Betzen (chris001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also ich werde es jetzt gleich mal mit µS probieren. Aber ich glaube es 
nicht, weil es mit ms ja immer noch da ist.

Bis dann..

Christian

Autor: Mho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht dein Aufbau aus?
Wie viel Strom fließt ?

Autor: Christian Betzen (chris001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hab jetzt mal den Quelltext angehangen mit dem ich mich rumschlage.
Ich habe n bischen mit Waitus rumprobiert um das Geisterbild weg zu 
bekommen. Aber so ganz geht das auch nicht. Mal abgesehen davon das mein 
Dimmer nicht mehr richtig funktioniert wenn da waitus drin steht.

Schö mit Ö...

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Umschalten der Röhren im Timer-Interrupt muss folgendermaßen
ablaufen:

1. momentan aktive Röhren ausschalten (über Bcdic1a-d)
2. evtl. kurz warten, bis die Treiber durchgeschaltet haben
3. Zahl für die nächste Röhre ausgeben (über Bcdic2a-d)
4. evtl. kurz warten, bis die Treiber durchgeschaltet haben
5. nächste Röhre einschalten (über Bcdic1a-d)

In deinem Programm passieren die o.g. Dinge teilweise in der falschen
Reihenfolge, und die Wartepause liegt an der falschen Stelle.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian Betzen schrieb:
> Ich habe n bischen mit Waitus rumprobiert um das Geisterbild weg zu
> bekommen.
Das Wait ist evtl. an der falschen Stelle?
Du mußt (1) die Treiber ausschalten, so dass kein Element an ist,
dann (2) warten,
dann (3) die nächste Stelle/Röhre einschalten.

EDIT: Pech, Zweiter... ;-)

Autor: Christian Betzen (chris001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe nochmal n Auszug aus meinem Bascom Programm an gehangen. So wie
es aussieht funktioniert es so. Hätte ich nicht gedacht.
Danke erst mal.

Schö mit Ö....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.