www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Internet ohne Mindestvertragslaufzeit


Autor: Islave I. (islave)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Internetnutzung in Deutschland ist teurer als in anderen Ländern. Ich 
habe früher als ich in andere Ländern gewesen war, für sehr schnelles 
Internet viel weniger bezahlt.

Ich verstehe diese blöde Business-Modell nicht - muss man ein Vertrag 
mit nem DSL-Provider schliessen und innerhalb von 2 Jahren etwa 1000 
euro auszahlen für 16Mbit? Ist DAS demokratisch?

Gibt es welche erliche Internet Providern in DE, die ohne 
Mindestvertragslaufzeit arbeiten und nicht brauchen eine schriftliche 
Kündigung?

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat Geld verdienen - oder auch Abzocke -  mit Demokratie zu tun? Du 
verwechselst da was.

Ich war früher mit ac11.de sehr zufrieden. Kündigungsfrist 3 Tage, 
Mindesvertragslaufzeit 1 Monat.

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mich vor eingiger Zeit auch umgeschaut weil mich die 24 Monate 
Mindestvertragslaufzeit auch gestört haben!
Noch viel schlimmer finde ich aber, dass bei den meisten Providern nach 
den 24 Monaten automatisch um 12 Monate verlängert wird. Man kann also 
immer nur im 12-Monats-Rythmus kündigen!

Ich habe jetzt ein Provider bei dem ich zumindest nach der 
Mindestvertragslaufzeit nach belieben mit 4 Wochen Kündigungsfrist aus 
dem Vertrag komme!

Im übrigen hat das nichts mit Demoktratie zu tun (!?) und in Frankreich 
oder auch in Italien sind die DSL-Preise nahezu gleich! ;-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verträge ohne Mindestlaufzeit dürften auf den Monat deutlich teurer 
sein, als die mit - sofern sowas überhaupt angeboten wird.

Der Grund ist simpel: Die Kosten für Hardware und Freischaltung müssen 
irgendwie umgelegt werden.

Das mit der automatischen Verlängerung um 12 Monate finde ich auch 
ziemlich dreist. Deswegen habe ich mir angewöhnt, grundsätzlich zum 
frühesten Termin zu kündigen - das ist nämlich eine gute Gelegenheit, 
einen Preis rauszuholen, der deutlich günstiger ist, als der alte.

Kunden verlieren wollen die Ganoven nämlich letztendlich doch nicht.

Autor: Islave I. (islave)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha H. schrieb:
> Was hat Geld verdienen - oder auch Abzocke -  mit Demokratie zu tun? Du
> verwechselst da was.
>
> Ich war früher mit ac11.de sehr zufrieden. Kündigungsfrist 3 Tage,
> Mindesvertragslaufzeit 1 Monat.

ac11.de : Einrichtungsgebühr für alle Max-DSL Tarife beträgt 59,99 Euro. 
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwei Jahre, die Kündigungsfrist drei 
Monate zum Vertragsende.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du fragtest nach einem "Internet Provider", nicht nach einer 
DSL-Komplettlösung, also besser hier schauen:

http://www.ac11.de/dsl_volumen_flat/index.html

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist jemand bei Kabel Deutschland? Seid Ihr zufrieden? Gibts da 
irgendeinen Haken, das ist ja recht günstig, und Vertragslaufzeit nur 1 
Jahr.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jap, bin ich. Mit Fon und Netz. Bei mir kommen 31MBit (real!) im DS und 
1,6MBit (real!) im Upstream an. Aufallzeiten (bemerkte) im letzten Jahr 
insgesamt unter 1 Stunde, 1 mal ist ein Telefonat abgebrochen.
Ich bin insgesamt recht zufrieden (besser als DSL früher, was mit jedem 
Monat langsamer wurde) und für 30€ kann man nicht meckern. Als 
Router/Telefonanlage läuft eine Fritzbox7270 hinter einem Motorola 
Kabelmodem.
Das ganze läuft bei mir seit August 08.

Gruß
Fabian

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alice

Autor: Frank V. (scyx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
o2

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. schrieb:
> Alice

#2, kann ich empfehlen

Mann muss sich halt darüber im klaren sein dass nicht beides möglich 
ist:

Absoluter Spitzenpreis oder keine Mindestvertragslaufzeit aber frag doch 
mal Herr Davis ob er da nicht eine indivduelle Serviceleistung parat hat 
;)

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mydealz.de/12357/o2-active-data-l-umts-...

Ist zwar auch 2 Jahre, aber ortsungebunden und billiger.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alice

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bob ;-)

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
congstar:
DSL2000 Flat für 14,99 ohne Mindestvertragslaufzeit - man muss aber den 
Festnetzanschluss bei der teledoof habe!

zitat:
"Voraussetzung für die Bereitstellung ist das Bestehen eines 
Telefonanschlusses der Deutschen Telekom, durch den weitere Kosten 
(mindestens 16,37 € im Monat) entstehen."

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm hab alice ne zeit lang gehabt die hatten auch mal monatlich Kündbare 
Verträge ka ob des noch so ist.

Mittlerweile hab ich eine WilhelmTel GL Leitung 50/10 auch wen ich es 
nicht brauche kostet aber das gleiche wie ein DSL Komplettpaket.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.