www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit include-File


Autor: Florian Z. (zoechi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten tag,

und zwar hätte ich vor mit einem atmega128a eine kommunikation mit dem 
pc über usart zu stande zu bringen. - hab das ganze auch schon mit einem 
atmega16 problemlos zustande gebracht.
nun wollte ich mit avr studio 4 ein neues gcc projekt erstellen, beim 
prozessor atmega128a ausgewählt und wollte einfach mal versuchen ein 
register zu setzen.

dann kam die fehlermeldung:
../test2.c:9: error: 'UCSR1A' undeclared (first use in this function)

kurz überlegt und zum schluss gekommen dass in der stdio.h-datei wohl 
der nötige header fehlt. also folgenden code hinzugefügt:
#include <avr/iom128.h>

neben einer liste von sämtlichen unterstützten controllern kommt 
allerdings die fehlermeldung:
../test2.c:1: error: MCU 'atmega128a' supported for assembler only

hab daraufhin mal unter den projekt konfigurationen auf atmega128 
umgestellt, und es gab keine fehlermeldung mehr.

nun zur frage: kann ich es also vergessen meinen atmega128a auf 
gcc-basis zu programmieren? oder kann ich einfach ein atmega128-programm 
schreiben und dieses dann auf meinen atmega128a laden? - meines wissens 
unterscheiden sich diese beiden prozessoren ohnehin nur bei der 
spannungsversorgung, richtig?

mit freundlichen grüßen,
zoechi

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Thread-Titel ist arg irreführend...

hast du die aktuellsten WinAVR- und Studio-Versionen?

Oliver

Autor: Florian Z. (zoechi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avr studio 4.17 build 666
winavr WinAVR-20090313 ... wird gerade die neue version runtergeladen...

edit: okey, neues winavr hat nichts gebracht..

Autor: Florian Z. (zoechi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit-button funktionierte beim vorigen post nicht mehr - hätte nun 
winavr sowie avr studio 4 auf version 4.18 aktualisiert - fehler ist 
gleiche wie vorher.

mfg

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm...

google spuckt das hier aus, da wird Ende 2008 für die nächste 
WinAVR-Version Unterstützung für den Mega128a angekündigt.

http://old.nabble.com/compiler-support-of-new-devi...

Hat wohl nicht stattgefunden.

Atmel schreibt dazu in der AppNote AVR525: Migration from ATmega128 to
ATmega128A

>The ATmega128A is a functionally identical, drop-in replacement for the
>ATmega128

Insofern sollte da Mega128-Code drauf laufen.

Oliver

Autor: Florian Z. (zoechi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schönen dank für die google-arbeit und die information...

wird sich ein ca. 1-2 wochen rausstellen ob das wirklich klappt... werd 
dann nochmal hier reinposten obs funktioniert hat - sofern ich nicht 
vergesse.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.