www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ADC mit Referenz schützen


Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche grade nach einer einfachen Lösung, aber habe noch nicht die 
perfekte gefunden. Eine Referenzspannungsquelle die 5V Eingangsspannung 
hat, geht mit ihrem Ausgang (1.25V) an den Referenzeingang von einem 
AD-Wandler. Der AD-Wandler wird mit +2.5V betrieben. Laut Datenblatt 
darf Vref als absolutes Maximum mit -0,3V bis Vdd+0,3V betrieben werden. 
Was ist aber, wenn durch einen dummen Zufall mein Vdd ausfällt? In dem 
Fall würden die 1,25V noch anstehen und u.U. den ADC zerstören.
Wie kann ich der Sache aus dem Weg gehen? Eine Schottkydiode von Vref 
nach Vdd mit einem Widerstand?

Würde mich über Ideen freuen :)

Viele Grüße

Max

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Max (Gast)

>Was ist aber, wenn durch einen dummen Zufall mein Vdd ausfällt?

Du hast Sorgen.

> In dem
>Fall würden die 1,25V noch anstehen und u.U. den ADC zerstören.

Die meisten Referenzem bringen nur sehr wenig Strom, das killt keinen 
IC.

>Wie kann ich der Sache aus dem Weg gehen? Eine Schottkydiode von Vref
>nach Vdd mit einem Widerstand?

Warum nicht einfach die Referenz aus Vdd speisen?

MFG
Falk

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du hast Sorgen.

Ich hab noch ganz Andere! Unter anderem das ich kein Bier im Kühlschrank 
habe. Bezogen auf die Schaltung kann's auch passieren das die beiden 
Spannungen leicht verzögert auftreten.

>Die meisten Referenzem bringen nur sehr wenig Strom, das killt keinen
IC.

Ich werd morgen nochmal gucken wie viel Strom die Referenz bringt, 
vielleicht passt's ja.

>Warum nicht einfach die Referenz aus Vdd speisen?

Eine bestehende Schaltung wird umgebaut, da sind die Spannungen 
vorgegeben. Darüber hinaus interessiert mich einfach, wie man sowas am 
Besten löst :)

Danke für deine Antwort! Max

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Schaltung soweiso umgebaut wird dann suchst du dir
eine passende Referenz welche du an die 2.5V von den ADC-Versorgungsteil
anschließt.

Um den Strom zu begrenzen kannst du auch einen Reihenwiderstand
zum ADC nehmen, ob der Spannungsabfall über diesen relevant
ist hängt vom Wandler ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.