www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequency vs. Vcc beim Atmega128L mit 3.3V


Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

laut Datenblatt ist beim Atmega128L bei 3.3V ca 11MHz im sicheren 
Bereich möglich, aber wie siehts in der Praxis aus... Hat man bei 3.3V 
Vcc mit einem 14.745600MHz Quarz Probleme?

Danke und Gruß

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblätter sind doof... die haben doch gar nix mit der praxis zu tun..

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heißt soviel wie? Hast du positiv getestet? Im Datenblatt steht murx, du 
wolltest einfach mal was sagen?

Autor: Sebastian ... (zahlenfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was im Datenblatt steht ist vom hersteller garantiert. Das wird also 
sicher laufen. Bissl mehr wird auch noch gehn, aber es ist halt nicht 
mehr garantiert. Und bei viel mehr kommts auf dein Exemplar an.
Ganz nebenbei gibts hier nen Wiki-artikel zum Thema AVR übertakten...

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal vielen Dank für die Info, soweit war es eigentlich auch klar. 
Was mir weiterhelfen könnte, wäre jemand, der zB einen Atmega128 oder 
megaXX bei 3.3V mit über 11MHz betreibt und sagen kann wie sicher der 
Aufbau bei Ihm läuft... Der Grund ist folgender: Ich habe wahnsinnig 
wenig Platz auf der Platine und wollte auf einen SMD-Quarz 
zurückgreifen. Eigentlich benutze ich 7.3728MHz, aber weder Reichelt 
noch Farnell haben diesen Quarz in SMD. Farnell müsste den erst aus den 
USA beschaffen und jeder der bei Farnell bestellt, kennt das Problem. 
Das wäre dann der teuerste Quarz, den ich jemals eingesetzt hab :-/

Danke nochmal und Gruß
Spice

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was mir weiterhelfen könnte, wäre jemand, der zB einen Atmega128 oder
>megaXX bei 3.3V mit über 11MHz betreibt und sagen kann wie sicher der
>Aufbau bei Ihm läuft...

Das kann dir keiner sagen. megaXX hab ich noch nicht probiert,
aber übertakten würde ich nur wenn ich mal was ausprobieren will.
Für den 24/7 Betrieb oder kommerziell ein klares NO GO.

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls Du die Möglichkeit hast, z.B. über Bekannte, Verwandte bei 
RSComponents zu bestellen, dort gibt es acht verschiedene 7.3728MHz SMD 
Quarze. Ist vielleicht einfacher, als mühsam zu ermitteln, wie stabil es 
im nächsten Sommer laufen wird ;-)
Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.