www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Lithium Batterie


Autor: Schnurzelpurzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann das sein, das da 1,5V rauskommen?
Ich denke Lithium hat 3,7V
Ist da ein Step-down-Spannungswandler drin?
Oder einfach nur eine Z-Diode die 2,1V verbrät?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Schnurzelpurzel (Gast)

>Wie kann das sein, das da 1,5V rauskommen?

Magie.

>Ich denke Lithium hat 3,7V

Ein Batterie kann auch aus mehreren Zellen bestehen. Und das tut sie 
auch. Schau dir mal ne Autobatterie an. die hat 6 Zellen a 2V.

>Ist da ein Step-down-Spannungswandler drin?
>Oder einfach nur eine Z-Diode die 2,1V verbrät?

Nicht soviel kiffen, das bekommt den wenigsten.

Mfg
Falk

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk Brunner
Es ist nicht jeder Dumm der eine Frage hat. Wieviel Zellen muß man denn 
zusammenschalten um auf 1,5 V zu kommen. Bitte um etwas genauere 
Angaben.
 Danke
http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Batterie

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @  Schnurzelpurzel (Gast)
>
>>Wie kann das sein, das da 1,5V rauskommen?
>
> Magie.
>
>>Ich denke Lithium hat 3,7V
>
> Ein Batterie kann auch aus mehreren Zellen bestehen. Und das tut sie
> auch. Schau dir mal ne Autobatterie an. die hat 6 Zellen a 2V.
>
>>Ist da ein Step-down-Spannungswandler drin?
>>Oder einfach nur eine Z-Diode die 2,1V verbrät?
>
> Nicht soviel kiffen, das bekommt den wenigsten.
>
> Mfg
> Falk

Hier wird gefragt, warum so eine Lithium-Zelle 1,5V hat und nicht 3,7V
Es wird nicht gefragt wie man mehrere Zellen in Reihe schalten kann um 
eine höhere Batteriespannung zu erhalten.

Ich habe diesen Beitrag gemeldet.
@Falk wenn du eine Frage mal nicht verstehst, brauchst du den OP nicht 
beleidigen. Umgangssprachlich werden die Begriffe Batterie und Zelle 
häufig gleichgesetzt und vermischt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mal ganz sachlich:

Wie in Wikipedia auch angegeben, ist das eine 
Lithium-Eisensulfidbatterie, die im Gegensatz zu anderen üblichen 
"Lithiumbatterien" (Lithium-Manganoxid, Lithium-Thionylchlorid) eben 
eine geringere Nennspannung aufweist. Diese Sorte eignet sich zum Ersatz 
herkömmlicher Alkalinebatterien, ist aber viel leichter. Man kann sie 
auch von anderen Herstellern kaufen.

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Li-Ionen-Akkus haben 3,2 - 4,2V (als 3.6V angegeben)


LI-Batterien (keine Akkus) herkömmlicher Bauart haben max. 1,65V (im 
Neuzustand) und werden mit einer Nennspannung von 1,5V vertrieben.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  MarioT (Gast)

>Es ist nicht jeder Dumm der eine Frage hat.

Sicher, aber es gibt dumme Fragen. Und die des Ops war es.

> Wieviel Zellen muß man denn
>zusammenschalten um auf 1,5 V zu kommen. Bitte um etwas genauere
>Angaben.
> Danke
>http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Batterie

Hmm, dort steht doch schon alles?!?

Und wenn man mal bei Energizer vorbei schaut, stellt man fest, oha, die 
Dinger nutzen Lithium/Eisendisulfid.

http://data.energizer.com/PDFs/l91.pdf

@ Peter Zz (bastelboy)

>Ich habe diesen Beitrag gemeldet.

Danke, auf die deutschen Blockwarte ist noch Verlass!!

MFG
Falk

Autor: Bat-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab gerade mal meine Li-Eisen ... -batterie aus meiner Sammlung 
nachgemessen. Leerlaufspannung 1,72V, Nennspannung 1,5V

Die 1,65V sind wohl eher "geschätzt", aber im Prinzip zutreffend.

Andere Elektrodenkombinationen liefern die häufig anzutreffenden 3,2V.

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Sicher, aber es gibt dumme Fragen. Und die des Ops war es.

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. ;-)

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich denke Lithium hat 3,7V

Nein, nur die KOmbination aus 2 Elektro(den)materialen hat eine 
Spanungsdifferenz.
Und was als zweites ind er Batteri dinr ist, steht nicht drauf :-)

Es ist nicht dasselbe drin, wie in LiIon Akkus oder 3V 
LithiumThionylchlroidbatterien, sondern Eisen.

http://en.wikipedia.org/wiki/Lithium_battery

> > Es ist nicht jeder Dumm der eine Frage hat.
> Sicher, aber es gibt dumme Fragen. Und die des Ops war es.

Nö. Dumm war die Frage nicht, aber faul war er.
Denn der Op hätte durchaus Google kennen können.

Autor: Schnurzelpurzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Nö. Dumm war die Frage nicht, aber faul war er.
> Denn der Op hätte durchaus Google kennen können.

Da inzwischen jeder Google kennen sollte, bräuchte eigentlich überhaupt 
niemand irgendwenn hier im Forum irgendwas zu fragen. Mit genügend Fleiß 
sollte sich eigentlich jedes Thema ergoogeln lassen, und wenn nicht 
gibt's in der Stadtbücherei vielleicht noch das Buch "Elektobasteln für 
aufgeweckte Knaben" von Heinz Richter.

Wär aber doch schön gewesen, wenn man aus jeder verbrauchten 
1,5V-Lithium-Zelle einen funky-step-down-converter hätte ausbauen 
können?!

Irgendwer denkt jetzt:
> Und wovon träumst du nachts?

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Schnurzelpurzel
>Da inzwischen jeder Google kennen sollte, bräuchte eigentlich überhaupt
>niemand irgendwenn hier im Forum irgendwas zu fragen. Mit genügend Fleiß
>sollte sich eigentlich jedes Thema ergoogeln lassen, und wenn nicht
>gibt's in der Stadtbücherei vielleicht noch das Buch "Elektobasteln für
>aufgeweckte Knaben" von Heinz Richter.
Theoritisch richtig. Manchmal ist es aber wirklich besser hier 
nachzufragen, weil man Stellenweise gar keine Ahnung hat was man in 
Google fragen soll. Man bekommt auch weitere Tips zum Thema!!! wo man 
sonst nicht drauf kommt

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er "Lithium-Batterie" der Wikipedia zum Fraß vorwirft steht er 
praktisch schon vorm fertigen Ergebnis, nur noch ein Klick an der 
richtigen Stelle trennt ihn von einer umfassenden Antwort ohne dafür 
schief angesabbelt zu werden.

Und wenn er Google bemüht hätte wäre sogar das selbe herausgekommen.

Autor: Fra Nk (korax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @  Schnurzelpurzel (Gast)
>
>>Wie kann das sein, das da 1,5V rauskommen?
>
> Magie.
>
>>Ich denke Lithium hat 3,7V
>
> Ein Batterie kann auch aus mehreren Zellen bestehen. Und das tut sie
> auch. Schau dir mal ne Autobatterie an. die hat 6 Zellen a 2V.
>

Falk hat die Frage nicht mal begriffen. Es ging nicht um 2x1,5V!
Oder denkt Er, eine 3,7V Lithiumbatterie (richtig: Zelle) besteht aus 
mehreren Zellen?


> Nicht soviel kiffen, das bekommt den wenigsten.
>
> Mfg
> Falk

Er scheint nix weiter sinnvolles zu tun zu haben um 8 min nach der 
Fragestellung den nächstbesten Threaderöffner runterzumachen.

@Falk:  Bitte verschwende keinen Speicherplatz mit Deinem Müll!

Viele Grüße,
korax

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas Klepmeir
Du hast recht. Ich hatte es mehr allgemein gesehen und nicht auf diese 
Frage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.