www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reed Sensor der axial (von vorne) angesteuert wird


Autor: Gastgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Gibt es z.B. beim großen C einen Reed Sensor (am besten mit Gewinde), 
der axial, also von vorne angesteuert wird? Aus den Angaben im Katalog 
werde ich nicht schlau.

Danke!

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich mir nicht vorstellen, das es so einen Reedkontakt gibt. Das 
Magnetfeld muss schießlich die Kontaktzungen zusammenziehen.

Was Du suchst ist ein Näherungsschalter, die gibt es ab 3-4mm 
Durchmesser und die werden vorne betätigt.


Axel

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viele Reedschalter funktionieren auch wenn das Magnetfeld nicht direkt 
im rechten Winkel steht. In meiner Tauchlampe ist(war) ein ganz normaler 
Reed in einer kleinen Bohrung und das hat immer gut funktioniert. 
Einfach mal austesten.

Autor: Gastgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also konkret, der mit der Nummer 503558 - 62 wird auch längsseits 
angesteuert vom Magnet? (ist halt auch als Reed bezeichnet)

Nur kurz für mich, wo ist der Unterschied zwischen Näherungsschalter und 
Reed?

Danke

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Gibt es z.B. beim großen C einen Reed Sensor (am besten mit Gewinde),
>der axial, also von vorne angesteuert wird?

Ja.

503551 - 62, 503553 - 62, ...

Oder einfach mal nach 'Reed' suchen.

MfG Spess

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nur kurz für mich, wo ist der Unterschied zwischen Näherungsschalter
> und Reed?

Reedkontakt ist ein passives Bauteil, das zum Schalten die Annäherung 
eines Magneten oder das Magnetfeld einer stromdurchflossenen Spule 
braucht.

Ein Näherungsschalter ist ein aktives Bauteil was eine Stromversorgung 
benötigt und mit nach Masse schaltendem (auch NPN genannt) oder nach 
Plus schaltendem Ausgang (PNP genannt) ausgestattet ist. Die Teile gibt 
es induktiv (reagiert nur auf Metall), kapazitiv oder optisch.

Autor: Gastgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Spess:

Die Typen, die Du angegeben hast, das sind doch ganz "normale", die von 
der langen Seite angesteuert werden? Ich suche einen, der von vorne, 
also wenn man draufblickt, seine Ansteuerung an der kreisrunden Fläche 
besitzt.

Gibt es so welche?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bist du zu faul oder zu dumm, bei Conrad nach 'Reed' oder 'Reedsensor' 
zu suchen? Ich finde dort 5 Typen mit Gewinde.

MfG Spess

Autor: Gastgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weder zu dumm noch zu faul. Mir geht es primär nicht um das Gewinde (die 
hab' ich auch gesehen) sondern um die AXIALE, VON VORNE Ansteuerung. Und 
das geht weder aus den Abbildungen noch aus den Datenblättern hervor.
Jetzt bin ich so weit wie vorher!

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Jetzt bin ich so weit wie vorher!

Von welcher Seite sollte z.B. der

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/50...

angesteuert werden?

Auf der Herstellerseite findest du auch noch einige interessante 
Hinweise.
Darunter auch, das jeder Reedschalter axial angesteuert werden kann.

MfG Spess

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Reed-Sensor ist es völlig Schnuppe, wo sich der Magnet befindet, 
solange im Sensor a) das Magnetfeld stark genug ist, und b) die 
Feldlinien ungefähr in Richtung der Kontaktzungen verlaufen. Also 
brauchst du höchstens einen stärkeren Magneten, um den Sensor frontal 
auszulösen.

Die Kontakte werden nicht durch den Magneten zusammengezogen, sondern 
sie werden durch das Magnetfeld selbst magnetisch, und ziehen sich dann 
gegenseitig an. Durch die Lage der Zungen liegt immer der Nordpol der 
einen neben dem Südpol der anderen, wenn das äussere Magnetfeld in 
Richtung der Zungen verläuft.

Andreas

Autor: Gastgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AHA!

Jetzt kommen wir der Sache schon näher :-)

Das ganze geht um die Sache:

|----------------------|          |---|
|                      |          |   |    Magnet
|----------------------|          |---|
       Reed
                                    ^
                                    |
                                    |     Bewegungsrichtung


Dann kann ich also "jeden" der dort aufgeführten Reeds verwenden :-)
Ich glaub' ich kauf einfach mal so'n Ding und probiers aus.

Auf jeden Fall danke für alle Antworten!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.