www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Insulin es müssen 15 Zeichen sein


Autor: Juppi J. (juppii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mein HBA wert ist im Januar deutlich höher gewesen wie in den letzten 
Jahren im Vergleich.
Von 6,2 auf 7,1 gestiegen.
Diese Erhöhungen ist für mich nicht erklärbar.
Letzten 10 Jahre ca 6,1,
vorher noch weniger.
Geht es einigen hier auch so.
..Frage an Hannes der meine Altesklasse hat und auch Diabetiker ist.
...Könnte es am Insulin liegen?

Gruß

: Verschoben durch Admin
Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi, meinst du nicht, daß derlei Fragen an Hannes besser per privater 
Nachricht verschickt werden sollten?

Autor: Juppi J. (juppii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist bestimmt auch in öffentlicher Interesse!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö.

Autor: Rintintin Rintintin (rintintin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Juppii

Ich bin zwar kein diabetiker aber etwas ähnliches habe ich letztens von 
Kollegen vernommen.

Ob es am Insulin liegt oder einfach nur eine altersbedingte Veränderung 
ist entzieht sich mir da ich da weiter nicht mitgehört habe.

Ich würde da denjenigen fragen der mehr davon weiss.
Den betreffenden Artzt.

Autor: Juppi J. (juppii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Arzt sagte das es fasst bei allen seinen Patienten sei.

Eine Fachfrau gefragt.
Antwort:
"Es wird doch bei allen gespart,könnte das Insulin sein"

@UHU
??

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Insulin wird/wurde ja auch zum mästen von Tieren verwendet. Vielleicht 
war ja immer ein Restinsulingehalt im Fleisch und heute darf das nicht 
mehr sein.

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Arzt ist das "Frontend" für
- Labor zur Bestimmung von  Blutwerten
- Insulinhersteller.

Er sollte vielleicht einmal bei seinem Laborkollegen nachfragen, ob 
dieser ein neues Meßgerät  neuen Chemikalienlieferanten  neue Eichung 
zur HBA-Bestimmung einsetzt, denn die Werte seiner Patienten hätten sich 
seit Zeitpunkt X verändert, und zwar alle in derselben Richtung.

Des weiteren ist zu prüfen, ob - z.B. im Rahmen irgendwelcher 
Sparmaßnahmen - das Insulinpräparat gewechselt wurde, auch z.B. gleicher 
Wirkstoff von Hersteller A zu Hersteller B.

Bernhard

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi, du mußt das Poti hinter dem linken Ohr etwas aufdrehen und wenn 
das nichts hilft, die Gleichrichterröhre am Steißbein austauschen.

Autor: Juppi J. (juppii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard R. (barnyhh)
In diese Richtung habe ich auch gedacht.
..aber um an einige "statistische Vermutungen" zu kommen braucht man 
Mitstreiter.
Ich habe mit anderen Ärzten darüber gesprochen,keine Information ob es
in seiner Patientengruppe ähnlich ist.(Schweigepflicht)
Wenn ich weiter nachforsche,könnte mein behandelnder Arzt 
Schwierigkeiten bekommen,weil er mir diese Angaben machte.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ..Frage an Hannes der meine Altesklasse hat und auch Diabetiker ist.

Da kannst Du eigentlich auch Radio Jerewan fragen... ;-)

> ...Könnte es am Insulin liegen?

Ich nehme an, dass auch Du ICT machst. Dabei ist die Frage, ob Du 
Analog-Insulin oder Normal-Insulin (ist aber kein "Digital-") als Bolus 
spritzt.

Ich wurde vor einigen Jahren auf Analog umgestellt, da Normal nicht mehr 
wirkte. Und das Analog wirkt auch nur ab einer gewissen Dosis, die 
Rechnerei stimmt also hinten und vorne nicht. Und das Basal (abends) 
scheint schon lange nicht mehr zu wirken, auch eine Umstellung brachte 
nichts. Ob ich das nun spritze oder nicht, oder in Hamburg fällt 'ne 
Schaufel um, das ändert alles nichts am etwas zu hohen Morgenwert.

...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Das Thema passt wirklich nicht in dieses Forum.
2. Die Mindestlänge für den Betreff ist nicht zum Auffüllen da, sondern 
um einen aussagekräftigen Betreff einzugeben. In diesem Fall hätte das 
z.B. "Insulin: HBA-Wert gestiegen" sein können.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.