www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs PWM, Volle Leistung?


Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

und zwar ist folgendes.
Aus welchem Grund gibt mein Atmel nicht vollgas im PWM Modus?
Ich habe das Signal invertiert, sodass er bei 0x00 wirklich 0V am 0C2 
ausgibt.
Gebe ich nun 0x00 als Vergleichswert an, sehe ich wie er zwar schon die 
meiste Zeit auf 5V bleibt, aber ein paar ms zurück auch 0V springt.

Ich benötige unbedingt "ganz an" und "ganz aus".
Den Pin einfach auf High setzen bringt ja nichts, da er doch im PWM 
Modus vom Port getrennt wird, oder?

Gruß, Karl

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aus welchem Grund gibt mein Atmel nicht vollgas im PWM Modus?

Du hast einen Fehler in Zeile 42. Du müßtest eigentlich mit 3,5 statt 
mit 3 multiplizieren.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie meinst du das? Ich hab keinen Quellcode angehängt

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl schrieb:
> Wie meinst du das? Ich hab keinen Quellcode angehängt

Eben.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl schrieb:
> Aus welchem Grund gibt mein Atmel nicht vollgas im PWM Modus?
weil "vollgas" halt nun mal keine pwm-form ist. an ist an und aus ist 
aus.

wenn du super-dringend DC brauchst, schalt halt timer und FOC aus, dann 
kannst du pegel setzen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Karl schrieb:
>
>> Aus welchem Grund gibt mein Atmel nicht vollgas im PWM Modus?
>
> weil "vollgas" halt nun mal keine pwm-form ist. an ist an und aus ist
>
> aus.

Naja, aber eine PWM kann durchaus als Maximalert 100% haben. Von daher 
ist dein Beitrag nicht so richtig sinnvoll.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann mach deinen mist alleine.
ich bin raus.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Michael M. schrieb:
>> Karl schrieb:
>>
>>> Aus welchem Grund gibt mein Atmel nicht vollgas im PWM Modus?
>>
>> weil "vollgas" halt nun mal keine pwm-form ist. an ist an und aus ist
>>
>> aus.
>
> Naja, aber eine PWM kann durchaus als Maximalert 100% haben. Von daher
> ist dein Beitrag nicht so richtig sinnvoll.

Kann sie.
Aber sie kann nicht 0% haben.

Und da der TO schreibt, dass er seine PWM invertiert hat, hat er dann 
zwar 0% aber eben keine exakten 100% mehr.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, warum kann sie nicht 0% haben?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Hm, warum kann sie nicht 0% haben?

Weil die Hardware Logik den Pin beim Start des PWM-Zyklus auf jeden Fall 
einschaltet. Selbst dann wenn gleich darauf der Compare Match kommt und 
den Pin wieder auf 0 setzt.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man was manche Leute (Michael) hier für nen Ton haben. Hauptsache 
rumflamen und selber nicht helfen....

Ich habe das Signal anfänglich invertiert weil es wichtig war, dass ich 
die Endstufe wirklich ausschalten kann. Leider wollte ich auch voll 
Leistung.

Ich habe das ganze so gelöst, dass wenn ich volle Leistung brauche, den 
PWM Modus aus mache, und den Pin einfach auf High setzte. So 
funktioniert es ohne Probleme.

Gruß,Karl

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:

> Klaus schrieb:
>> Hm, warum kann sie nicht 0% haben?
>
> Weil die Hardware Logik den Pin beim Start des PWM-Zyklus auf jeden
> Fall einschaltet. Selbst dann wenn gleich darauf der Compare Match
> kommt und den Pin wieder auf 0 setzt.

Das kommt beim AVR (ich nehme einfach mal an, daß der OP das mit "mein 
Atmel" meinte) darauf an, welcher PWM-Modus gewählt wurde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.