www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UMTS-WLAN Gateway


Autor: e-Montage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ich wollt mal fragen, ob es UMTS-WLAN Gateways gibt.
Also ein Gerät, welches die Verbindung ins Internet über UMTS (HSDPA) 
herstellt und sich gegenüber den PC's wie ein Wlan-Access Point mit 
Routerfunktion(NAT/DHCP) verhält.
Welches Gerät ist empfehlenswert?
Gibts auch Handys die so etwas können?

Grüße

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da gibt es einige Geräte: zB von AVM die 7270


Martin

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, so etwas gibt es in etlichen Varianten.

Mit einem UMTS-USB-Stick kann das z.B. die Fritzbox 7270, es gibt aber 
auch sowas:

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=94870

Autor: e-Montage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link.
Das Edimax Gerät von Reichelt sieht ganz interessant aus, das mit dem 
eingebauten Akku ist auch ganz interessant. Wäre nur die Frage, wie 
lange der Akku wirklich hält.

Im Moment habe ich nur einen normalen UMTS Stick, der ist aber etwas 
unpraktisch und hat nicht immer guten Empfang. Bin öfter mal in Gegenden 
unterwegs, wo es mit dem UMTS Empfang noch nicht ganz so gut aussieht.
Mit dem Gerät könnte ich das Ganze dann wenigstens am Fenster 
positionieren.
Könnte am USB Stick auch noch ein Coax Kabel anlöten und ne externe 
Antenne anschließen um den Empfang noch weiter zu verbessern.

Grüße

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
e-Montage schrieb:
> Könnte am USB Stick auch noch ein Coax Kabel anlöten und ne externe
> Antenne anschließen um den Empfang noch weiter zu verbessern.

Viel einfacher und erfolgversprechender ist ein USB-Verlängerungskabel.

Autor: e-Montage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das habe ich auch schon gemacht.

Dieses Edimax Teil könnte ich im Notfall halt auch mal in ne Tupperdose 
packen und auf dem Dach oder so positionieren wenns selbst am Fenster 
noch nicht für den Empfang reicht. Ein Blei-Gel Akku sollte das ding für 
ein paar Stunden schon am laufen halten.

Grüße

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Akkulebensdauer des UMTS-Routers zu erhöhen, solltest Du auf 
dessen WLAN-Teil verzichten und ein Netzwerkkabel verwenden - was 
natürlich die Tupperdosennummer erschwert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.