www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Beitrag #1626xxx wurde gelöscht.


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber wenn ich einen eigenen Beitrag 
lösche, dann erscheint an seiner Stelle der Text "Beitrag #1626xxx wurde 
gelöscht.", wobei das "gelöscht" ein Link auf die Nutzungsbedinungen 
ist.

In den Nutzungsbedinungen ist beschrieben, wann Beiträge gelöscht 
werden. Ein Hinweis darauf, daß der betreffende Beitrag nicht in jedem 
Fall wegen Regelverstoß von einem Mod gelöscht worden sein muß, fehlt.

Es entsteht der Eindruck, da hätte sich mal wieder einer 
danebenbenommen.

Wie wärs, wenn in vom Nutzer gelöschten Beiträgen das "gelöscht" nicht 
als Link angezeigt würde?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie wäre es, wenn der Hinweis auch noch den Autor und den "Löscher" 
nennt? Und eine Angabe des Löschgrundes könnte auch nicht schaden.

Ich gehe davon aus, dass bei etwas mehr Transparenz die Akzeptanz (der 
Arbeit der Moderatoren und des Admins) auch bei den ewig Protestierenden 
steigen könnte, was zu weniger sinnfreier Kritik am Forum führen würde.

...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Und wie wäre es, wenn der Hinweis auch noch den Autor und den "Löscher"
> nennt? Und eine Angabe des Löschgrundes könnte auch nicht schaden.

Nein, das willste nicht immer haben.  Teilweise geht es keinen was
an, manchmal ist es einfach nur enorm viel Aufwand. Beispielsweise
hat mich vorhin jemand in einer privaten Mail gebeten, einen auf
Grund von Server- oder Darstellungsproblemen aus dem Ruder gelaufenen
Thread (Doppelpostings, Postings der Art: "Huch, was ist denn hier
los?") aufzuräumen, also wohlgemerkt seine Beiträge.  Dafür will
ich nicht noch für jede Löschung eine Begründung eingeben müssen.

Derjenige, dessen Beitrag gelöscht wird, bekommt eine Mail. Wenn der
Grund nicht offensichtlich ist, schreibe zumindest ich ihm oft auch
noch eine private Mail dazu mit der Begründung.

Eine Darstellung komplett gelöschter Threads (in ähnlicher Weise
wie derzeit für gelöschte Beiträge) würde ich begrüßen.  Sie sollte
wohl optional sein (für den Fall, dass selbst das Subject beispiels-
weise einen zu deutlichen Hinweis auf Rechtsverstöße bringt), aber
gerade, wenn man einen Thread mit langer Diskussion löschen muss,
würde das überflüssige Nachfragen ersparen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nein, das willste nicht immer haben.
            ^^^^^^^

Nein, wollen will ich hier gar nichts, das steht mir nicht zu. Aber 
etwas Transparenz schadet sicher nicht.

Wenn man sieht, wessen Beitrag gelöscht wurde und auch ob er es selbst 
war (oder veranlasst hat) oder eben nicht, dann kann man mit den Lücken 
besser umgehen. Und wenn es nur so etwas ist wie "Ach DER schon wieder, 
das war ja nicht anders zu erwarten...".

Gut, wenn man an einem Thread beteiligt ist, also Mailbenachrichtigung 
aktiviert hat, dann sieht man anhand der Mails, wer den gelöschten 
Thread verfasst hat. Aber man beobachtet ja nicht jeden Thread.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.