www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik RS-Flipflop Schaltung zu JK


Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe diese Schaltung hier und würde gerne anstelle des And und 
RS-Flipflops nur 1 bis 2 JK Flipflops haben. Ist das möglich?

Funktionsprinzip: Wenn ich am Eingang 1 eine 1 und am Eingang 2 eine 1 
habe muss das Flipflop setzten und darf nur durch einen externen reset 
wieder resetiert werden.

           ____       _____
     1----¦     ¦     ¦      ¦
          ¦ AND ¦-----¦S    Q¦
     2----¦_____¦     ¦     _¦
                  3---¦R    Q¦
                      ¦______¦

Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss niemand was dazu?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein JK-Flipflop ist getaktet, ein RS-Flipflop nicht. Hast du einen Takt?

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das JK-FF ist ein Takt-gesteuertes FF. Die Takt-Steurung fehlt ja hier 
komplett. Die Eingänmge J und K könntest du schon ergänzen. wenn ich 
mich recht erinnere brauchst du nur noch ein 2.AND-Gatter (am R-Eingang) 
und dann je einen Eingang der beiden AND-Gatter über kreuz mit einem 
Ausgang verbinden.

Gerhard

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die eingänge sind getaktet.....am Eingang 1 habe ich ein Fehlersignal 
(1--ok/0--fehler) und am eingang 2 eine Messfreigabe von einem Monoflop 
4538.

Das Problem ist eben, dass der Fehler auf 0 kommt und nicht auf eins. 
Und dies kann ich auch nicht ändern...

Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade ein fehler in der Beschreibung meines Problems entdeckt.

Das funktioniert nichtmit dem rs-flip-flop, da ich ja den Fehler nicht 
auf eins sondern auf 0 habe.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wie wärs mit Invertieren des Fehler-Signals?

Gerhard

Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das wäre eine möglichkeit...doch mir wäre es lieber wenn das mit das 
JK-Flipflop gehen würde, geht das??

Autor: T.Keller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde dies mit JK-ff nicht gehen??

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ersetze die AND-Gatter durch NOR-Gatter, und du hast ein JK-FF mit 
active-Low Eingängen.

Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.