www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serdes mit Scrambler?


Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will 10 parallele Bits mit einer Taktrate von bis zu 66MHz über EINE 
optische Strecke übertragen. Derzeit nutze ich einen Serialisierer 
SN65LV1023/SN65LV1224. Dieser Schaltkreis bildet mir einen Datenstrom 
mit Startbit,10 seriellen Datenbits und Stopbit.
Das Problem ist, das die optische Strecke an einigen Stellen 
AC-gekoppelt ist und meine Datebits durchaus mal für mehrere Sekunden 
0000000000 oder ähnliche ungünstige Bitmuster ausweisen können. Jede 
Optische Datenübertagung, die ich gesehen habe, benötigt aber ein 
Verhältnis von 50% aus 0 und 1. Dies ist bei meinen Daten nicht der 
Fall.
Wie könnte ich meine Daten Gleichtaktfrei bekommen?
Mir sind folgende Ideen gekommen:


-10 Scrambler in den parallelen Datenstrom vor  den Serialisierer 
geschalten (Vorteil: Jede Scrambler muss nur 66Mbit aushalten)
-einen Scrambler nach dem Serialisierer (Hier ist die Datenrate 800Mbit)
-10b12b Coder (Nachteil: anderer Serielisierer notwendig, höhere 
Datenrate)
-Jedes der parallelen 10 Datenbit mit 33MHz Invertieren, so dass immer 
einmal das nichtinvertierte 10bits gesendet werden und das nächste 
Datenwort invertiert gesendet wird. Dafür bräuchte ich einen IC mit 10 
Eingängen, 10 Ausgängen und einen Schalteingang, welcher bestimmt ob die 
Ausgänge invetiert sind oder nicht.

Am liebsten wäre es mir wenn ich einen Schaltkreis für Lösung 3 finden 
würde. Wie kann man mein Problem am besten lösen? Irgendwie richt es 
stark nach FPGA. Diesen wollte ich aber vermeiden weil ich mich in FPGAs 
erst einarbeiten muss. Ich hab schon im Internet gesucht, aber nur 
theoretische Berechnungen & Bücher aus der Nachrichtentechnik gefunden. 
Mich interessiert aber die praktische Realisierung.

Autor: Joachim P. (yes_i_can)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matze,

hast du schon mal auf der MAXIM-Seite geschaut?
Dein IC von Texas ist nicht für Neudesigns empfoheln.

Maxim hat einige Sets, die DC-balanced sind.
Hier z.B. ein 27-Kanal-Sender:

The MAX9247 pairs with the MAX9248/MAX9250 deserializers to form a 
complete digital video serial link. Interconnect can be 
controlled-impedance PCB traces or twisted-pair cable. Proprietary data 
encoding reduces EMI and provides DC balance. DC balance allows 
ACcoupling, providing isolation between the transmitting and receiving 
ends of the interface.

Nett ist auch der Sread-Spectrum-Generator zum Reduzieren
der EMV-Abstrahlstörungen.

Joachim

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Matze (Gast)

>Das Problem ist, das die optische Strecke an einigen Stellen
>AC-gekoppelt ist und meine Datebits durchaus mal für mehrere Sekunden

>Wie könnte ich meine Daten Gleichtaktfrei bekommen?

Nicht mit einem Scrambler. Der sorgt zwar für halbwegs viele 
Datenwechsel, aber nicht für Gleichspannungsfreiheit. Mach es richtig. 
Mit Encoder. 8B10B ist hier OK, sind ja nur 660 Mbit/s netto, das macht 
man locker mit Gbit Ethernet Geraffel.

>-10 Scrambler in den parallelen Datenstrom vor  den Serialisierer
>geschalten (Vorteil: Jede Scrambler muss nur 66Mbit aushalten)

Ist egal.

>-Jedes der parallelen 10 Datenbit mit 33MHz Invertieren, so dass immer
>einmal das nichtinvertierte 10bits gesendet werden und das nächste
>Datenwort invertiert gesendet wird.

Ist ein einfache Scrambler, mit nicht sonderlich guten EIgenschaften. 
Nur billig.

>Am liebsten wäre es mir wenn ich einen Schaltkreis für Lösung 3 finden
>würde.

Suche eine SerDes mit 8B10B. Das ist eine solide und einfache Lösung. 
Alternativ einen 8B10B Coder und Decoder auf dem 66 MHz Parallelbus, 
bekommt man in ein größeres CPLD rein.

MFG
Falk

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CYP15G0101DXB von Cypress, Serdes mit 8b/10b. Geht allerdings nur für 
Paketdaten, da er ab und zu mal K28.5 (Komma) zur Synchronisation 
braucht.
Wenn man die Beschreibung gerafft hat, ist er ganz pflegeleicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.