www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik A3967 ,ist die Stromregelung so richtig?


Autor: Mario G. (rodenberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe gestern einen Versuchsaufbau mit dem A3967 gemacht.
Als R-Sense habe ich einen 1 Ohm Widerstand verwendet.
Errechnet hatte ich 0,68 Ohm, aber dann dürfte der Strom nicht so hoch 
gehen. Die Spannung lag im Maximum am R-Sense immer noch unter 0,5 V
An Rc hatte ich jeweils einen 56 K Widerstand und 680 pF.
Im Vollschritt (ohne Strombegrenzung)sieht alles gut aus.
Begrenze ich jetzt den Stom über den Referenzeingang, dann passiert 
eigentlich das was ich dachte, der Ausgang wird über PWM geregelt (so 
sieht es am Oszi aus).
Nur wenn das so richtig ist, dann kann ich doch keinen Schrittmotor 
anklemmen, der sagen wir mal bei 100% 2A ziehen würde?????
Dann würden die Stromspitzen ja auch 2A betragen.
Im Schnitt liegt der Strom dann zwar sicher unter 0,5A.

Im Microschritt sieht es auch so aus, da bekomme ich niemals solche 
Diagramme wie im Datenblatt, selbst wenn ich das Signal über einen R und 
mit einem C glätte.

Den Eingang PFD habe ich wahlweise mal gegen Masse und 5V gelegt, eine 
Änderung konnte ich nicht feststellen.

Muss ich jetzt Spannung und Motor so wählen, das ich die 850mA nicht 
überschritten wird? Oder habe ich eventuell etwas übersehen?

Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.

Autor: Tauwetter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin ja schon so gespannt auf Dein Schaltbild :-)

Autor: Mario G. (rodenberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun mal nicht gleich überheblich werden.

"Diagramme wie im Datenblatt, selbst wenn ich das Signal über einen R 
und
mit einem C glätte."

Damit ist natürlich nur der Messeingang am Oszi gemeint!
Oder was passt Dir gerade nicht.

Auf solche Kommentare kann ich gerne verzichten!

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Nun mal nicht gleich überheblich werden.
>Auf solche Kommentare kann ich gerne verzichten!

Deiner Meinung nach sollen jetzt alle das Datenblatt suchen und 
versuchen, deine Beschreibung nachzuvollziehen?


MfG Spess

Autor: Mario G. (rodenberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Spess,

>Deiner Meinung nach sollen jetzt alle das Datenblatt suchen und
>versuchen, deine Beschreibung nachzuvollziehen?


NEIN, natürlich nicht.
Sicherlich hat schon jemand mit dem Schaltkreis gearbeitet.
Die Beschaltung ist auch wie im Datenblatt angegeben.

Aber ich finde, wenn man keine Antwort (zur Lösung) parrat hat, dann 
doch lieber keine schreiben. Ja, es gibt manchmal dumme Fragen, die man 
dumm beantworten möchte. Nur kann ja nicht jeder Profi sein.

Aber ich glaube ich bin nun selber drauf gekommen.
Ich habe die Spannung am Motor gemessen und nicht den Strom.
Da der Motor Induktiv ist, sieht der Strom ganz anders aus.
Werde also mal die Spannung mit dem Oszi am R-Sense messen.

Autor: Tauwetter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur wenn das so richtig ist, dann kann ich doch keinen Schrittmotor
>anklemmen, der sagen wir mal bei 100% 2A ziehen würde?????
>Dann würden die Stromspitzen ja auch 2A betragen.
>Im Schnitt liegt der Strom dann zwar sicher unter 0,5A.

Würde, würde, würde, ... ?????

Das macht einen sehr virtuellen Eindruck, daher die Frage nach dem 
Schaltbild.

>Auf solche Kommentare kann ich gerne verzichten!

Deine Reaktion deutet auf das Paar 'Dummheit + Frechheit' hin, was hier 
immer wieder oft auftritt. Was soll man denn jemand antworten, der 
Spannungs- und Strommessung verwechselt?

Autor: Thorsten Ostermann (Firma: mechapro GmbH) (ostermann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mario!

Der A3967 macht max. 750mA. Einen Motor der 2A benötigt kannst du also 
nur mit reduziertem Strom und damit letztlich mit reduziertem Drehmoment 
betreiben. Warum nimmst Du nicht die moderneren A3977 bzw. A3979? Die 
machen 2,5A peak, vorausgesetzt, du hast die Kühlung im Griff.

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Ostermann

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.