www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Scart Steuerausgang


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe wieder mal ein Problem. Und zwar habe ich an einen TV (Scart 
Chich Adapter) eine Videokamera in ca. 100 Meter Entfernung hängen und 
muss hiefür noch ein Schaltsignal für das Licht realisieren, da die 
Kamera ausschließlich bei Nacht im Berieb ist.

Gibt es beim Scartanschluß am TV ein verwertbares Signal, das nur bei 
eingeschalteten TV und „wichtig“ nur wenn ich auf den entsprechenden AV 
Kanal schalte als Ausgang anliegt?

Umgekehrt gibt es doch die TV/AV Umschaltung, nur ich brauche ein Signal 
das der TV ausgibt.

Ich habe leider noch nichts brauchbares gefunden.

Ich währe auch für einen anderen Lösungsansatz sehr dankbar.

Gruß Tom

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nutze den Schalteingang der SCART-Buchse und steuere den mit der 
Versorgungsspannung der Kamera an. Die schaltest Du mit einem getrennten 
Schalter ein.
Ist zwar nicht ganz so sofakompatibel wie mit der FB den Kanal 
auszuwählen, aber ist auch nur ein Schalter, der bedient werden muss.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie ich das verstanden habe, soll eigentlich so was erreicht werden:

Die Kamera ist zwar die ganze Zeit an, aber solang keiner zuschaut 
(sprich der TV nicht auf AV steht), braucht wenigstens die Lampe zur 
Ausleuchtung der Szenerie nicht brennen.

Von daher hilft ihm die Kamera nicht viel. Er möchte ein Signal haben, 
das anzeigt: TV ist jetzt auf AV geschaltet

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das FBAS Ausgangssignal sollte am SCART anliegen wenn der TV läuft, aber 
speziell was für AV gibt's nicht. Vielleicht bekommt man mit Decoder 
Einstellungen noch was hin, so das das FBAS nur bei AV anliegt. Kommt 
halt auf den TV drauf an.
Wenn der TV Megalogic o.ä. (P50) hat, könnte damit vielleicht noch was 
möglich sein. Wird dann aber aufwändiger (Protokollimplementierung).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So wie ich das verstanden habe, soll eigentlich so was erreicht werden:
> (...)

Das habe ich soweit auch verstanden, nur ist das ohne Eingriff in den 
Fernseher nicht zu erreichen. Daher schlug ich eine leichter umsetzbare 
Alternative vor.

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2. Empfänger neben den Fernseher legen, der eine Steuerspannung ausgibt, 
wenn AV auf der FB gedrückt wurde, bzw. diese wieder abschaltet, wenn 
ein anderes Programm gewählt wurde.

Oder an den Scheinwerfer einen Bewegungsmelder, der diesen nicht nur 
einschaltet, sondern auch den Fernseher umschaltet (mittels Schaltsignal 
an Scart).
Nur so als Idee - vielleicht hilft es ja weiter ...


Gruß

Jobst

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke für eure Antworten. Ich glaube ich muß hier noch ein 
bisschen aufklären. Ihr habt es soweit schon richtig verstanden.

1.Die Kamera selbst hängt in einer Halle an einen mobilen Gehäuse und 
wird   mit einen Bleiakku versorgt und läuft permanent. (deswegen sollte 
ich auch Strom sparen)
2.Von der Kamera aus geht es über Funkübertragung in einen Nebenraum
3.Vom Nebenraum wir das Licht ein und ausgeschaltet und die Übertragung 
und das Schaltsignal für das Licht (nicht Stromversorgung) zum Haus (ca. 
100m)

Das ganze dient zur Überwachung von Tieren und gehört mir nicht. Das 
ganze war schon mal mit einen separaten Schalter für das Licht im 
Betrieb. Aber wie die Leute so sind? Früher sind sie die 100m zu Fuß 
gelaufen und heute brauchen sie eine Videoüberwachung und sind noch zu 
faul um vom Bett aufzustehen und den Schalter zu drücken.

Ich selbst spiele momentan mit den Gedanken was mit den Videosignal am 
Ausgang passiert.
Wenn eine Fernsehübertragung läuft wird es doch an den AV Ausgang 
durchgeschliffen, aber was passiert wenn am AV Eingang der selben 
Scartbuchse selbst ein Signal anliegt. Wird es noch immer 
durchgeschliffen? Denn ich kenne keinen Videorekorder der gleichzeitig 
eine aufgenommene Sendung an den TV ausgibt und diese gleichzeitig 
wieder aufnimmt?

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Wenn eine Fernsehübertragung läuft wird es doch an den AV Ausgang
> durchgeschliffen, aber was passiert wenn am AV Eingang der selben
> Scartbuchse selbst ein Signal anliegt. Wird es noch immer
> durchgeschliffen?

Jepp.

> Denn ich kenne keinen Videorekorder der gleichzeitig
> eine aufgenommene Sendung an den TV ausgibt und diese gleichzeitig
> wieder aufnimmt?

Stimmt. Aber es gibt andere Anwendungsfälle, z.B. externe Decoder.
Ausserdem wäre es mit mehr Aufwand verbunden, das Signal abzuschalten.


Gruß

Jobst

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast recht. Bei den Decodern war ich mit meinen gedanken noch nicht.

Scheinbar gibt es doch keine möglichkeit über Scart.

Ich glaube ich werde das ganze über eine selten benutzte Taste der 
Fernbedinung realisieren ( Rc5 Code )

Was wird den eigentlich über die selten belegte I2C Schnittstelle 
komuniziert?

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was wird den eigentlich über die selten belegte I2C Schnittstelle
>komuniziert?
Wo ist eine I2C Schnittstelle? Am Scart gibt es über den Pin 10 die P50 
Schnittstelle, das ist aber eine "Single-Wire" Verbindung.
Die ist für QLink (Panasonic), EasyLink (Philips), Megalogic (Grundig), 
etc etc. Datenverbindung.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut verstanden! Ich werde das Ganze über eine 1 Tasten Fernbedinung 
realisieren.

Danke Euch für die Antworten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.