www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reicht Mega8 noch?


Autor: Morgen Stevesant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ein PWM Signal verarbeiten und möchte die Daten in eine MMC
schreiben. Ausserdem ein Uart oder evtl USB um die Daten von der MMC
ans Terminal zu senden.
Bisher läuft leider nur das Uart, auf den Sensor warte ich noch und mit
der MMC habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.
Habe aber gelesen, dass es einen SPI mode gibt, was ich aber nicht
gefunden habe war ein Beispiel für eine Beschaltung im SPImode.
Vielleicht hat da jemand was parat? links etc.?

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange du die MMC nur als externen Speicher verwendest sehe ich kein
Problem. Willst du aber auch ein Filesystem unterstuetzen wird der
Speicher des MEGA8 sehr knapp oder ist vielleicht schon zu wenig.
Sonst muesste es aber gehen. Haengt aber natuerlich davon ab wie oft du
messen willst.

Olaf

Autor: Morgen Stevesant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte eine kleine(MMC=64MB) bewegung eines adxl speichern, also so
oft als möglich. was bekommt man da für eine sampling rate?

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Morgen Stevesant mein Fernziel ist es auch Daten von einem ADXL202
bzw. mehreren ADXL.. auf eine SD Karte zu speichern um diese Daten dann
auf einem PC auszuwerten. Fernziel ist ein "Kilometerzähler" für
Jogger bzw. Fußgänger (Hobby, Spielerei).
Diese Aufgabe habe ich mir gestellt um die Atmels kennenzulernen.

Ich bin an jeglicher Info in dieser Richtung interessiert. Ich starte
mit einem ATMEGA16. Leider habe ich jedoch relativ weinig Zeit dafür.

Eventuell Projekt im WIKI?

MfG
Achim

Autor: Morgen Stevesant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Achim,

ob ich auch einen 16 bit nehme weiss ich nicht, kommt drauf an, wie das
Sensorsignal aussieht und wie gross meine Datei wird.
Bei mir geht es nur noch darum, ob mir ein analoges Signal u.U. schon
reicht, dann wird die ganze Geschichte für mich wesentlich einfacher,
da ich ADC programmieren kann aber von Timer weniger verstehe. Uart
läuft schon und die MMC will ich heute mal testen... und dann die
einzelnen Teile miteinander verbinden...

So schwer ist das ja gar nicht, aber ich will das ganze schnell über
die Bühne bringen, sonst würde ich USB etc. noch dazu machen.
Wozu brauchst du denn Infos?

Autor: Morgen Stevesant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage zur MMC:
Brauche ich ein Filesystem (Fat?) auf der MMC um sie direkt unter
Windows auszulesen oder komme ich nicht drum rum und muss die Daten per
Uart an den PC zu senden?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als admin hat man so weit ich weiss auch sektorweisen zugriff auf
datenträger. dann ginge es auch ohne. eleganter wäre aber mit fat

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Morgen Stevesant Atmega16 heißt nicht, daß der 16 bit hat. Das ist
immer noch ein 8 bit Mikrocontroller das 16 ist wohl der 16KB Flash.
Aber ich bin nicht so der Atmelkenner.
Intersse:
Alle Schaltungen im Zusammenhang mit dem ADXL. Soviel ich bis jetzt
weiß, ist der ADXL202 Pulsweiten_moduliert und nicht analog?

Aber wie bemerkt, ich bin auf diesem Gebiet unerfahren.

Willst du die Karten umstecken? Dann ist ein Filesystem sinnvoll. Du
kannst die Karte im PC formatieren und einen großen File anlegen, der
die ganze Karte belegt. Auf dem Mikro brauchs du dann kein Filesystem.
Der Vorteil wenn man über den UART ausließt ist der, dass man nicht
umstecken muß. Ich möchte beide Möglichkeiten realisieren.

MfG
Achim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.