www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reset Pin als ADC-Eingang


Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe einen ATtiny25 und überlege, ob ich den Reset-Eingang PIN1 
als
ADC-Eingang nehmen kann.
Wenn der erstmal so programmiert ist, kann ich den doch nicht mehr mit 
dem Ponyprog programmieren, weil der Reset dann nicht mehr geht?

Ob mir mal jemand helfen kann, ich habe leider einen Pin zu wenig,
brauche noch einen Pin!
Bin auch mit einem Ein-oder-Ausgang zufrieden, weil noch kann ich meine 
Pins verschieben. Nur der µC ist festgebucht, kann keinen anderen 
nehmen!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oktoberfestbesucher schrieb:

> Wenn der erstmal so programmiert ist, kann ich den doch nicht mehr mit
> dem Ponyprog programmieren, weil der Reset dann nicht mehr geht?

Du sagst es.

> Ob mir mal jemand helfen kann, ich habe leider einen Pin zu wenig,
> brauche noch einen Pin!
> Bin auch mit einem Ein-oder-Ausgang zufrieden, weil noch kann ich meine
> Pins verschieben. Nur der µC ist festgebucht, kann keinen anderen
> nehmen!

Dann solltest du mal herzeigen, was an den Pins bis jetzt vorgesehen 
ist.

Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich hab die Liste noch mal durchgesehen...

Pin1 = ADC0 = Analog Spannung am Testobjekt = 0..2,5V 10Bit ADC
Pin2 = CLKI = 20MHz Quarzoszillator (Oscal nicht temperaturstabil)
Pin3 = PB4  = LCD_Data Ausgang
Pin4 = GND
Pin5 = PB0  = LCD_Load Ausgang
Pin6 = PB1  = LCD_Clk  Ausgang
Pin7 = PB2  = Taster für Auswahl Eingang
Pin8 = VCC  = 5V

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was wirds (ist der 20Mhz wirklich notwendig?)

Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> ist der 20Mhz wirklich notwendig?

Ja, brauche die Geschwindigkeit und Meßgenauigkeit.
Mit dem RC-Oszillator ist nur 8MHz drin, ist doll langsam, 20MHz wär 
besser. Und die Genauigkeit der Frequenzmessung ist stark 
Temperaturabhängig.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja. dann hast du keine große Wahl.

Bootloader?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Alternative den Taster zusätzlich an PB4 zu hängen ist nix? Du 
kannst ja im Programm umschalten zwischen Taster pollen (PB4 Eingang) 
und aufs LCD ausgeben (PB4 Ausgang und LCD_CLK). Möglicherweise geht das 
auch bei LCD_load. Hast du ein Datenblatt des LCDs?

Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Hast du ein Datenblatt des LCDs?

ja, ist HD44780 kompatibel 2*16 Zeichen mit Ansteuerung über 
Schieberegister,
deshalb nur 3 Leitungen.

Eine Ausgangsleitung für den Taster zu nehmen ist eine extrem gute Idee,
ich müsste den Taster nur über einen Widerstand anschließen damit es 
nicht kurzschließt...

Trotzdem suche ich im Datenblatt, wie ich auf den Pin1(Reset) zugreifen 
kann, da gab es doch so ein Bit...  ?!

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sich an LCD_DATA tut, wird ja wohl schnurz sein, solange kein 
LCD_Clk kommt.

Kannst Du dann nicht den Taster höher-ohmig an LCD_DATA anschließen, 
diesen (solange Du nichts am LCD neu ausgibst) als Input schalten und 
den Taster einlesen.  Während Du LCD-Daten schicken willst, schaltest Du 
ihn als Ausgang und taktest.

EDIT:  Der Vorschlag kam bereits .. nicht gesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.