www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kontrast, LCD welches Poti?


Autor: Blink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag miteinand,

Um am LCD Display den Kontrast einzustellen ist im Forum ein 10k Poti 
eingebaut, würde ein 500 ohm Poti auch reichen?

liegt hier noch herum?

mfg

: Verschoben durch Moderator
Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf den genauen Displaytyp an. Sowas gibt in der Regel der 
Hersteller im Datenblatt an. Ein Kleineres geht aber meistens. Nur der 
Nachteil: Es fließt ständig ein höherer Querstrom, der die 
Stromversorgung belastet.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welche Spannung schließt du es denn an?
Daraus errechnet sich dann eine Verlustleistung, die bei
einem niedrigen Widerstand natürlich höher ist.
Dementsprechend musst du Leistung liefern über die
Spannungsversorgung und Wärme abführen.

Sonst spricht nichts dagegen, aber das reicht ja schon.

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie klein das Poti ist, ist dem LCD für seinen Kontrast egal - Das 
Verhältnis, also die Stellung des Abgriffs bestimmt ja die Spannung. 
Aber es wäre Schwachsinn, einen kleinen Wert zu wählen, weil du ja nur 
die Spannung brauchst, die am Kontrast anliegt. Da muss ja kein Strom 
rein...also warum unnötig welchen verbraten, zumal der Poti das unter 
Umständen nicht aushält. Deine Einstellgenauigkeit ändert sich dadurch 
aber. Meistens arbeiten die LCDs bei einer Kontrast-Spannung nahe 0V 
(wenn es jetzt nicht gerade eines mit negativer Versorgung ist). Du 
kannst also auch noch einen Vorwiderstand nehmen und den Poti zum 
Abgleich.

Also:

tendenziell gehen: JA!
machen:            NEIN!

Ein paar kOhm sollten es schon sein.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da der notwendige Einstellbereich nicht sehr groß ist kann man mit einem 
oder zwei Festwiderständen die Sache auch mit einem 500R-Poti 
hochohmiger auslegen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.