www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 7400 TTL Funktionsweise


Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier vor mir den Aufbau eines NAND Gatters in Standard TTL 
Technik.

Jetzt bin ich einwenig verwirrt. Die beiden Eingänge liegen auf den 
beiden Emittern des Zweifach-Emitter-Transistors.

Ein NPN Transistor lässt doch aber in diese Richtung gar keinen Strom 
durch?? Wie geht das?

Gruß und Dank

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber sicher doch. Ganz normale Basisschaltung. Der Strom fliesst eher 
raus als rein, wie auch die Daten von TTLs zeigen.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber wenn ich dort doch die Eingänge haben muss der strom doch rein??

Gruß und Dank

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum? Um Windows runterzufahren muss man auch "Start" drücken, nicht 
"Stop", und bei den meisten Eingangstüren kann man auch wieder 
rausgehen.

Bei CMOS fliesst Strom weder rein noch raus und es sind trotzdem 
Eingänge. Schau mal unter Schottky-TTLs nach, mit den Dioden wird es 
deutlicher als mit dem seltamen Transistor.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie müssen sich doch die High oder Low Pegel für die Schaltung 
bemerkbar machen? Wie geht das wenn der Strom eher abfließt als hinein??

gruß und Dank

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugegeben, bischen seltsam sieht der Eingangstransistor schon aus, aber 
mal ihn dir mal in Form seiner zwei Teildioden auf, dann fällt 
möglicherweise der Groschen.

PS: 
http://en.wikipedia.org/wiki/Transistor–transistor...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal dahin:
http://www.physik-schule.de/download/pdf/Physik/EL...

Auf Seite 4 ist das´gut erklärt.

mfG Paul

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fürchte mir ist die Funktion einer Diode nicht ganz klar.

Nach meinem Wissen ist "Eine Diode ist ein elektrisches Bauelement, das 
Strom nur in einer Richtung passieren lässt und in der anderen Richtung 
wie ein Isolator wirkt."

Jetzt schließen ich in "Isolationsrichtung" ein Signal an - was soll 
dieses Bewirken??

Gruß und Dank

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denk doch einfach "positiv", dann funktioniert auch der Transistor.

joe

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:

> Jetzt schließen ich in "Isolationsrichtung" ein Signal an - was soll
> dieses Bewirken??

Nichts. Drum ist es einem TTL-Eingang abgesehen von Störsicherheit und 
so beinahe egal, ob man explizit "high" anlegt oder ihn offen lässt. Und 
bei "low" am Eingang ist es keine Isolationsrichtung.

Ich glaube du beisst dich immer noch an den Worten fest. Dass in ein 
Eingang Strom reinfliessen und aus einem Ausgang rausfliessen würde. 
Irrtum. Zum Eingang geht die Information rein und kommt zum Ausgang 
wieder raus. Die Information, nicht der Strom. Beim Strom kann es 
durchaus auch andersrum laufen.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heisst es wäre besser hier mit Potenzialen zu argumentieren.

Also versuche ich das mal:

Solange ein Eingang oder beide Auf Low (GND) liegen kann der 
Kollektor-Emitterstrom fließen??

Gruß und Dank

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wird's besser. Wobei nur Basis-Emitter-Strom fliessen wird, 
jedenfalls nachdem die Ladung der Basis des Folgetransistors abgeflossen 
ist.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt weiß die Menschheit ja noch gar nicht mit Sicherheit, wie rum 
der Strom fließt, und macht auch noch Unterschiede zw. technischem und 
physikalischen Strom. Da kann man doch gar nicht sagen, obd er Strom 
rein- oder rausfließt ;-)

Aber jetzt mal im Ernst:
bei TTL muß der Eingang auf L gezogen werden, um L anzuzeigen. Dann 
fließt Strom (technisch betrachtet fließt der aus dem Eingang).
Wenn H am Eingang, dann fließt eigentlich kein Strom, weil ja dann der 
Emitter verkehrtherum angesteuert wird (also Diode B-E 0V oder negativ 
wird). Dann fließt kein (wesentlicher) Strom mehr, was als H erkannt 
wird.
So ist eben TTL  ...

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das hat man von den vereinfachten "Strom/Kein Strom" Modellen der 
Digitaltechnik. Naja, bei ECL passt es sogar, aber auch da ist ein 
offener Eingang sehr stoeranfaellig ;)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach erklärt: Ein NAND besteht aus einem
UND ( die Dioden) und einem Negator (dem Transistor in 
Emitterschaltung).

http://de.wikibooks.org/wiki/Digitale_Schaltungste...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faustian schrieb:
> aber auch da ist ein
> offener Eingang sehr stoeranfaellig ;)

Logisch, ECL arbeitet ja auch im aktiven (nicht gesättigten) Betrieb,
um auf minimale Schaltzeiten zu kommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.