www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2313 und definiertes Verhalten bei Spannungswegfall?


Autor: Hele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine 2313 Schaltung, gepuffert mit einem Goldcap.
Wenn die Versorgungsspannung wegfällt,dann soll der Goldcap dem 2313
noch einige Aktionen ermöglichen.

Das klappt auch sehr gut, nur wenn der Goldcap "alle" ist,fängt der
2313 an wildes Zeug zu machen.

Kann ich irgenwie, ohne einen Pin zu opfern (hab nämlich keinen
mehr)dem 2313 das abgewöhnen? Also das ab einer bestimmten Spannung
halt gar nichts mehr von ihm gemacht wird?

Wer kann mir da helfen. Besten Dank

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal im Datenblatt nach Brown-Out reset. Der AVR resetet dann,
sobald die Versorgungsspannung zu niedrig wird.

Gruß,
s

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat der Tiny2313, der S2313 nicht.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem entsteht ja dadurch, dass der AVR keine richtigen Befehle
mehr aus dem Flash lesen kann.
Wenn die "Aktionen" fertig sind, einfach den AVR mit Sleep
abschalten.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder einen Tiny2313 nehmen und Brown-Out-reset einschalten oder Du
mußt einen externen Reset-IC dranpappen.

Hatte ich den AVR-Leuten schon 1997 bei der Vorstellung des 1200-er
gesagt "Macht gleich einen richtige Reset rein oder laßt es ganz
bleiben", aber die wollten ja nicht auf mich hören.
Die mußten erst fühlen (CPU spielt verrückt, kein Reset, EEPROM
vergeßlich usw.).


Peter

Autor: Hele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh, das verhalten ist recht unterschiedlich. Ich glaube aber, daß kurz
vorm Ende er alle pins auf Low setzt (Wahrscheinlich weil zu wenig
Spannung um es als High zu halten) und dadurch
kommt es ca 1 sek vorm Ende noch zu unschönen dingen..

Reset bedeutet doch Neustart,oder?Das will ich ja auch nicht, ich will
halt einfach nur, daß er kurz vor Schluß halt irgendwie gar nichts mehr
tut....

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hele,

beim Brownout, also beim Unterschreiten der zulässigen Betriebsspannung
kommt nicht zu einem Neustart :) Geht ja auch nicht, weil die Spannung
zu gering ist. Der Sinn ist nur, den µC definiert abzustellen. Ist der
Brown Out aktiviert (was beim 2313 nicht geht...), dann macht der schon
nix mehr, sobald die Schwelle unterschritten wird. Ist schon das, was du
brauchst.

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nicht zweimal gedrückt :) Wirklich! Sorry, wie auch immer das
passiert sein mag.

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Resetgenerator macht das was Du willst. Sobald die Spannung einen
gewissen Schwellenwert unterschreitet (hängt vom Typ des
Resetgenerators ab), zieht dieser /RESET auf Low. Der AVR beibt dann
quasi stehen und startet solange nicht neu, wie /RESET low ist.

Christian

Autor: Hele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank!

das hört sich sehr gut an.

welcher reset-baustein ist denn zu empfehlen?

Autor: Condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

du sagst doch das er seine arbeit noch richtig verichtet und wenn du in
dan sofort in den Sleep modus versetzt dan macht er auch nichts mehr
wenn die spannung zuasmmenbricht

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Resetbaustein z.B. TL7705

Autor: Jürgen Klemt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende immer den MC33164, gibt es z.B. bei Segor für 70-80 Cent.
Einmal als 3,3V oder als 5V Version.
Den TL7705 gibt es auch für 3,3V (TL7702) und 9V (TL7709).

Gruß,
Jürgen.

Autor: Hele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@condor naja, alle pins belegt und somit kann ich nicht feststellen, daß
die Versorgungsspannung weg ist und kann ihn nicht in den Sleep-Modus
setzen...

Autor: Condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ hele

ich dachte das du die versorgungspannung überwachst um sagen zu können
wann die versorgug vom goldcap kommt - und dann diene daten sicherst
oder so...

dann hättest du die meldun spannung weg ja schon.

wen du die nicht hast bleibt wohl nur ein reset IC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.