www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen Assembler kann ch benutzen?


Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy @ all

Ich bin neu in der mikrocontrollertechnik und würde gerne einen PIC16F84 
mit logischen verknüpfungen (like SPS) programmieren. Da es mit Parsic 
nicht funktioniert hat, möchte ich mich in die Assembler sprache 
einarbeiten. Nun wäre meine Frage welchen Assembler eurer Meinung gut un 
verständlich ist. Ich habe schon MPLAB, doch dieser schreibt mir beim 
erstellen einen Fehler raus:


----------------------------------------------------------------------
Debug build of project `C:\Dokumente und 
Einstellungen\AZUBI\Desktop\2e2e.mcp' started.
Language tool versions: MPASMWIN.exe v5.35, mplink.exe v4.35
Preprocessor symbol `__DEBUG' is defined.
Tue Mar 30 14:57:28 2010
----------------------------------------------------------------------
An unexpected language-plugin exception occurred.
----------------------------------------------------------------------
Debug build of project `C:\Dokumente und 
Einstellungen\AZUBI\Desktop\2e2e.mcp' failed.
Language tool versions: MPASMWIN.exe v5.35, mplink.exe v4.35
Preprocessor symbol `__DEBUG' is defined.
Tue Mar 30 14:57:41 2010
----------------------------------------------------------------------
BUILD FAILED



Könntet Ihr mir einen guten Assembler nennen.

Gruß
Veterano

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da es mit Parsic nicht funktioniert hat ...
> Ich habe schon MPLAB...
> Könntet Ihr mir einen guten Assembler nennen.
Du hast ein anderes Problem  :-o
Du solltest ein wenig an deiner Durchsetzungsfähigkeit arbeiten. Nur, 
weil es nicht gleich auf Anhieb klappt, das Tool gleich wieder 
wegzuschmeißen zeugt nicht von der Konstanz und Experimentierfreude, die 
du für das Thema grundsätzlich brauchen wirst. Oder willst du auch 
später immmer gleich beim ersten Problemchen aufgeben?

Andere kommen mit dem MPLAB grundsätzlich soweit ganz gut an ihr Ziel...

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ok,
das ist meine schwäche, doch weist du vill was das problem bei MPLAB ist 
bzw. kennst du diese fehlermeldung.

Gruß
Veterano

Autor: R. M. (exp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es ist schon eine Weile her, dass ich mich MPLAB / PICs
ernsthaft beschäftigt habe,

aber diese Fehlermeldung:
----------------------------------------------------------------------
An unexpected language-plugin exception occurred.
----------------------------------------------------------------------

könnte darauf hindeuten das MPLAB den Assembler nicht findet.
Wie gesagt nur eine vage Vermutung.

ansonsten poste doch mal Deinen Code,
dann werde ich mal versuchen ein Projekt aufzusetzen.

mfg

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könntest du mal deinen Assembler-Code posten bitte -> hast du die origin 
gesetzt/definiert ?

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So also die Fehlermeldung ist nun weg hab den falschen MPASM eingefügt.

Es läuft alles prima solange man schon ein Assembler file hat, doch ich 
möchte die Programme selbst schreiben, aber wie mache ich das in MPLAB.

Gruß
Veterano

Autor: R. M. (exp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Help >> Topics >>  ....

auszug aus dem Tutorial ( die Hilfe bei MPLAB ist wirklich vorbildlich )

In order to create code that is executable by the target PIC MCU, source 
files need to be put into a project. The code can then be built into 
executable code using selected language tools (assemblers, compilers, 
linkers, etc.). In MPLAB IDE, the project manager controls this process.

All projects will have these basic steps:

Select Device
The capabilities of MPLAB IDE vary according to which device is 
selected. Device selection should be completed before starting a 
project.

Create Project
MPLAB IDE Project Wizard will be used to Create a Project.

Select Language Tools
In the Project Wizard the language tools will be selected. For this 
tutorial, the built-in assembler and linker will be used. For other 
projects, one of the Microchip compilers or other third party tools 
might be selected.

Put Files in Project
Two files will be put into the project, a template file and a linker 
script. Both of these files exist in sub-folders within the MPLAB IDE 
folder. It is easy to get started using these two files.

Create Code
Some code will be added to the template file to send an incrementing 
value out an I/O port.

Build Project
The project will be built - causing the source files to be assembled and 
linked into machine code that can run on the selected PIC MCU.

Test Code with Simulator
Finally, the code will be tested with the simulator.

The Project Wizard will easily guide us through most of these steps.

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine Antwort, doch leider ist mein englisch nicht so 
gut;)

Gruß
Veterano

Autor: R. M. (exp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist vielleicht ein bisschen viel auf einmal

Hier ist eine gute einstiegsseite in Deutsch:

http://www.sprut.de/

mfg

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank,

mit dieser Seite arbeite ich schon.

Also ich bin so weit das ich fertige asm Programme in ein hex umformen 
kann. Doch wo kann ich in MPLAB mein eigenes asm Programm schreiben.
Ich gehe so vor Projekt > New und danach File > New. Jetzt schreibe ich 
mein Programm in das neue Fenster und nun weis ich nicht weiter was ich 
machen soll um eine asm zu erhalten.

Gruß

Veterano

Autor: R. M. (exp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn Du schon ein Projekt ( angenommen es heist test )
hast und mit File > New ein neues File erstellt hast

   speichere dieses unter einem beliebigen Namen zB blabla.asm

      dann mache in dem Fenster test.mcw einen rechten Mausklick,
                                    -----

           darauf öffnet sich ein Menü mit "Add files..."

so kannst Du Dein ASM file zum Projekt hinzufügen.

mfg

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supiiiiii,

Vielen Dank für eure Hilfe jetzt funktioniert alles.

Gruß
Veterano

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.