www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kommunikationsproblem beim MiniMexle


Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Hilfe. Ich habe das MiniMexle der Hochschule Heilbronn. 
Mit dem MiniMexle habe ich nun Probleme bei der Kommunikation. Ich kann 
es nicht über den AVR-USB-Programmer den es dazu gibt programmieren oder 
etwas an den Fusebits ändern. Mit dem Programmer bekomme ich aber eine 
Verbindung zum AVR-Studio, weil im Menue, wo man alles einsellt wird 
nach dem auto verbinden die Firmware des Programmer angezeigt. Nur eben 
kann ich nicht programmieren. Ich habe auch schon den Widerstand R14 vom 
Programmer geprückt und den Pin 16 des Atmega8 mit dem Pin1 des Atmega88 
dirket verbundenm, damit der Widerstand zum Reseten beim Programmieren 
nicht zu hochohmig ist. Die Fehlermeldung habe ich mal angehängt.

Martin

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbstaufgebaut oder fertig bekommen? Bereits mit dem Multimeter 
durchgemessen?

Ich habe leider nur eine Schaltplanskizze des Minimexle in bescheidener 
Qualität gefunden 
(http://mexlewiki.hs-heilbronn.de/index.php/MiniMEX...).

Deine 1-16 Verbindung ist in 
http://mexlewiki.hs-heilbronn.de/index.php/Error:_... 
beschrieben.

Hast du schon den Tipp aus der Dialogbox befolgt und die ISP Frequenz 
kleiner 1/4 Taktfrequenz des Atmega88 eingestellt (Werkseinstellung 1 
MHz => ISP < 250 kHz).

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das habe ich alles probiert. Es hat nichts geholfen. Erst als ich den 
Controller getauscht habe und bei zwei weiteren es auch nicht ging hatte 
ich Glück. Warum das kam keine Ahnung. Ich vermute es hat mir die 
Fusebits verbogen und ich kam nicht mehr in den ISP-Modus zum 
Programmieren. Wie könnte ich die 3 Atmegas in die Werkseinstellungen 
zurpücksetzen? Was bräuchte ich dazu?

Martin

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft ein AVR HV-Programmer oder ein freundlicher User 
mit einem solchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.