mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche unbestückte Platinen


Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumskollegen,
meine Tochter möchte löten lernen, dafür suche ich leere unbestückte 
Platinen, also solche die von Projekten übrig sind weil ein Layoutfehler 
diese unbrauchbar macht. Anfangen sollte sie erst mal THT, also sollten 
möglichst viele Löcher vorhanden sein in die sie Widerstände, Dioden 
usw. einlöten kann.
Größe bis Europaformat oder kleiner. Bevor ihr diese zum Elektroschrott 
bringt, würde ich diese gerne gegen Portoerstattung abnehmen.

Dankeschön

Andreas

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es nicht besser für wenig Geld eine Platine zu kaufen die dann auch 
eine funktioniert. z.B. ein Led-Blinker 192724 oder 191192 (Conrad)
Wenn man ein Erfolgserlebnis hat, dann macht man doch viel leichter 
weiter.
Außerdem wird sie das Löten wohl nicht zum Selbstzweck machen wollen 
sonder um früher oder später etwas mit Elektronik zu machen.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit habe ich schon gedacht ;-), der Led-Blinker liegt schon bereit, 
aber vorher sollte sie wissen dass man den Lötkolben nicht am heissen 
Ende anfasst.
Geht ja nur darum dass sie weiss wie sie löten muss, das schöne kommt 
dann danach. Ich habe es auch so gelernt und fand es ganz i.O.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür tut's auch ne Lochrasterplatine.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die wollte ich nicht unbedingt einsetzten.
Zur Not ja, aber mal abwarten ob jemand was hat.

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab da einiges, aber hauptsächlich SMD.

Autor: Thomas B. (thb3)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh da auch keinen Sinn. Die erste Platine wird vielleicht nicht 
schön aber funktionieren wird sie trotzdem. Warum also nicht mit dem LED 
Blinker anfangen?

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Crazyhorse
müssen ja nicht viel sein, 2-3 je nach Grösse sind genug

Autor: us73 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit meiner Tochter im Alter von 6 Jahren angefangen zu löten. 
Wir haben ein Flugzeug aus Metalldraht gelötet, Rumpflänge ca. 30 cm.
Das war nicht empfindlich, und nachher trotzdem was zum Anfassen und 
Bestaunen und "das habe ich selbst gemacht"-Sagen.

Kupferdraht aus NYM 3x1,5 genommen, Muster (einzelne Flugzeugteile, 
Seiten, Tragflächen etc.) auf ein Blatt vorgezeichnet, Blatt auf 
Holzbrett gepinnt, Draht drauf nach Muster, verlöten. Dann alle 
einzelnen Flächen zu Rumpf etc. verlötet.

Heute (mit knapp 9) lötet sie alle Standard-Bauteile selbständig, bspw. 
für einen (ihren!) DCF-Lichtwecker mit ATMega8, DCF77-Empfänger, 
LCD,..., auf Lochraster und geätzten Boards.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schön, meine Tochter ist jetzt 8, mal sehen wie lange sie sich dafür 
interessiert. Bei anderen Sachen die sie macht (machen soll/muss z.B. 
Hausaufgaben) hat sie nicht soviel Geduld. So ein Flugzeug wäre nicht 
schlecht aber ich vermute das dauert ihr zu lange. Ein paar Bauteile in 
eine Platine löten, wenn es schöne Lötstellen gibt dann weiter und schon 
blinkt es.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> meine Tochter möchte löten lernen, dafür suche ich leere unbestückte
> Platinen, also solche die von Projekten übrig sind weil ein Layoutfehler
> diese unbrauchbar macht. Anfangen sollte sie erst mal THT, also sollten
> möglichst viele Löcher vorhanden sein in die sie Widerstände, Dioden
> usw. einlöten kann.

Wie schon hier im FRED erwähnt, lieber eine Lochrasterplatine und ein 
paar Widerstände und Dioden beim nächsten lokalen Dealer kaufen...

> Größe bis Europaformat oder kleiner. Bevor ihr diese zum Elektroschrott
> bringt, würde ich diese gerne gegen Portoerstattung abnehmen.

...kommt im Endeffekt auch nicht teurer als die Umherschickerei und ist 
wesentlich bequemer.

Und später dann eben einen Bausatz, aber den hast Du ja schon 
(LED-Blinker).

Viel Spasz mit der Kleinen wuenscht
Iwan

Autor: Meister Eder (edson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

wenn du noch Übungsmaterial brauchst, ich habe einen RIAA-Bausatz (THT) 
und eine fehlerhafte Platine in Euro-Größe übrig (THT/SMD gemischt).

Kann ich dir gerne schicken, einfach per PN melden.

Grüße,
Edson

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael H. (overthere)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte noch einen Platine für einen heisen Draht (also das Spiel), 
funktioniert mit 0815 Komponenten zu verkaufen. Ist innerhalb von 1 
Stunde aufgebaut. Preis wäre inc. Versand 5 Euro. Sende mir eine PN bei 
Interesse.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan
Sie interessiert sich mehr für die Technik, nicht für die technische 
Kunst

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrt mehr  Manhattan ;) Andererseits, Cyanakrylat und Kinder ist so ne 
Sache....

Beitrag #2613186 wurde von einem Moderator gelöscht.
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.