www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC-StepUp Wandler 2 Varianten


Autor: Jan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich probiere gerade etwas mit Step-Up Wandlern ("DC Resonant 
Charging") herum, um mindestens eine Spannungsverdopplung einer (evt. 
gepulsten) Gleichspannung zu erhalten.
Dabei sind mir 2 verschiedene Varianten aufgefallen.

1. http://www.richieburnett.co.uk/dcreschg.html
2. http://sprut.de/electronic/switch/schalt.html Abschnitt: Inverter 
(Buck-Boost Power Stage)

Der unterschied besteht darin, dass im 2. Fall der Kondensator 
kurzgeschlossen wird in der On-Zeit. Beim ersten nicht, er wird nur 
regelmäßig durch die Funkenstrecke entladen.

Die 2. Schaltung funktioniert gut und es tritt eine signifikante 
Spannungserhöhung am Kondensator auf. Beim zweiten ist das nicht der 
Fall, der Kondensator wird auf ca. Betriebsspannung geladen. Wenn ich 
anstatt des Gleichstroms eine Rechteckspannung nehme, wird er ebenfalls 
auf Betriebsspannung geladen und entläd sich in der Off-Zeit dann, um 
danach wieder auf normale Betriebsspannung geladen zu werden, nicht auf 
die doppelte wie es sein sollte.

Als Schalter in der ersten Variante benutze ich die gleiche 
Rechteckspannung an einem Mosfet.

Kann jemand erklären, warum die 1. Methode nicht funktioniert? Der 
Kondensator besteht aus 2 ineinander stehenden Rohren und entläd sich 
recht schnell selbst, die Frequenz des Rechtecks lässt sich zwischen 0 
und 200kHz variieren.

: Verschoben durch Admin
Autor: Jan M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einmal hierzu, habe diese Schaltung simuliert und es funktioniert 
bei der Simulation einwandfrei, baue ichs in echt dann wird der 
Kondensator nur bis zur Betriebsspannung geladen.
Habe 3 Spulen ausprobiert und einen 0,1µF / 1000V Kondensator sowie 
einen kleinen mit ein paar nF.

http://teslahv.com/DC%20Resonant.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.