www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauche Hilfe für Steuerelektronik


Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab folgendes Problem:

Ich stehe total auf Feuerwehrautos aus den USA und möchte diese gerne 
Beleuchten und zwar nicht von unten(also unter Der Platte), sondern so 
das sie danach noch "fahrtüchtig"(mit der hand rumfahren) sind. Mir 
wurde bei Conrad gesagt das ich das am besten mit einer Platine mache wo 
ich ein "einfaches" programm am PC schreib mit C++ und somit die Blink 
reienfolge Programieren kann.

Mein Problem an sich ist jetzt das ich von E-Technick nur grobes weiß 
und nicht weis wie ich die Platine mach oder was ich drauf machen muss 
und so weiter. Wie bekomm ich das Programm auf die Platine vo PC aus. 
Programmieren kann ich das gröbste selber bei den Details bräuchte ich 
ein wenig Hilfe.

Also wäre total nett wenn ihr mir sagt was ich brauch für die Platie und 
für den anschluss an den PC sowie wie man das Programm aufbaut mit den 
Blinkfolgen und der Zeit etc.

Hoffe auf Antworten und danke im Voraus

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versteh ich Dich richtig?

Du willst ein Modellauto mit Lampen dekorieren und die willst Du 
zusätzlich einbauen? Die Ansteuerung dieser Lampen soll eine "Platine" 
übernehmen.
Du willst NICHT bestehende Lampen mit bestehender Ansteuerung 
manipulieren?

Wenn dem so ist, nächste Frage:
Hast Du bereits Micro Controller programmiert?
Kannst Du löten?

Falls Du eine der letzten Fragen mit nein beantwortest ... wieviel Zeit 
planst Du dafür ein? Das alles neu zu lernen braucht einige Tage / 
Wochen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mein Problem an sich ist jetzt das ich von E-Technick nur grobes weiß

>Also wäre total nett wenn ihr mir sagt was ich brauch für die Platie und
>für den anschluss an den PC sowie wie man das Programm aufbaut mit den
>Blinkfolgen und der Zeit etc.

Vergiß es einfach.

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geradezu ideal für deine Bedürfnisse ist das Projekt "Arduino"
http://www.arduino.cc/
Gibts z.B. hier zu kaufen:
http://www.watterott.com/de/Boards-Kits/Arduino
Ich würde dir das hier empfehlen:
http://www.watterott.com/de/Arduino-Duemilanove
Wenn die Platine zu groß ist, dann dieshier:
http://www.watterott.com/de/Arduino-Pro-Mini-328-5V/16MHz
PLUS
http://www.watterott.com/de/FTDI-Basic-Breakout-5V
Viele Beispiele (für Blinken, Led Dimmen u.s.w) gibt es bei der zu 
installierender Entwicklungsumgebung (Software)

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim V. appitz,

es wäre hilfreich folgende Punkte zu klären:

  - Anzahl der LEDs
  - Leuchtmuster (evtl. Video)
  - Modelgröße (Platz)
  - Versorgung (Batterie/Akku wenn ja Spannung)
  - Einschalter/Aktivierung

Mit diesen Angaben ist es besser über Lösungen zu reden.

Gruß Hans

Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die raschen Antworten.

1)
Zur ersten Antwort kann ich sagen, dass ich Löten kann.
Programmieren kann ich schon aber Controller hab ich noch nicht 
Programmiert eher Programm für den PC.

Ich muss noch hinzufügen, dass das Auto Komplett Blank(keine Lampen, 
keine Kabel, einfach nix drin nur Plastik) ist.

Und zum Thema Zeit...naja ich habe soviel Zeit wie dafür nötig ist!

2)
Wieso finger davon lassen? Das ist für mich auch ein Stück 
herausforderung dich ich bewältigen will weil ich Feuerwehrautos mag und 
sie gefallen mir mit ihren Verschiedenen Blink effekten.

3)
Danke für die wirklich tollen Links.
Zum ersten kann ich sagen dass das(was ich Übersetzen konnte) genau das 
ist was ich suche aber Leider ist es zu groß da ich ein Platz von etwa 
35mm(länge)*20mm(breite)*20mm(höhe)+ Minimaler Platz im Führerhaus.
Der weiteren Links sind auch gute Teile aber ich habe auch noch 
vergessen zu sagen wie der "Schaltplan" grob aussieht.

http://www.pic-upload.de/view-5211926/Licht_E350.jpg.html

(das bild konnte ich leider nicht direkt einfügen)


Die blink Folge ist im Moment noch nciht wichtig es sind also 22 Lampen 
ich habe mir gedacht das ich SMD Led nehme da diese Platzsparend und 
denke ich mal sureichend sind

Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hans,

ja mein name ist wirklich so( weil du ihn oben noch mal hingeschrieben 
hast), und deine Punkte hab ich ja schon erwähnt. Viedeos Poste ich 
morgen.
Akku weis ich nicht genau was ich für einen Nehmen soll. Und ja ich habe 
es so gedacht das ich ein Ausschalter unten Hinnbau und vllt ein 
anschluss um den Akku zu laden.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaue dir einmal die PICAXE an. Mit diesen Bausteinen kannst du sehr 
einfach einen Blinker oder anderes in BASIC programmieren.

Unter http://www.rev-ed.co.uk/picaxe/ kannst du dir die Software 
herunterladen. Darin findest du auch 3 Handbücher in Englisch die dir 
Hilfestellung beim Programmieren und zu Grundlagen der Elektronik geben.

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur ums Blinken geht, kannst du dir den Programmieraufwand auch 
sparen und eine einfache Blinkschaltung mit 555 oder Transistoren 
aufbauen.
Schaltungsbeispiele gibt es massenhaft im Internet.

PS:

Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
leider kann ich nur C++ Programmieren.
Naja für das Blinken hab ich ein Paar vorstellungen. Zum Beispiel würde 
ich gerne bei den Frontblitzern einfach ein Blitz oder Doppelblitz, 
Ähnlich wie die anderen!

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow! Danke echt gute Seite beim Einbau bräuchte ich vllt ein bischen 
Hilfe mit Akku wiedersand etc.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem, dafür sind wir ja da :)

> 35mm(länge)*20mm(breite)*20mm(höhe)+ Minimaler Platz im Führerhaus.

Das ist aber schon arg klein, wenn noch der Akku und

> 22 Lampen

rein sollen, auch wenn es

> SMD Led

sind...

Aber warum nicht. Es ist eine reizvolle, sportliche Aufgabe. Und Meister 
Chan hat schon ganz andere Kunstwerke mit Fädeldraht vernudelt 
(http://elm-chan.org/docs/wire/wiring_e.html)

Autor: Michael Sauron (Firma: www.das-labor.org) (laborsauron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde dir dafür die Open Micro empfehlen. Die ist sehr klein. 
Einfach in Basic zu programmieren und dazu noch sehr günstig (4,29 EUR):

http://om.dharlos.de/doku/index.html

http://cctools.hs-control.de/home.php

Autor: Tim V. appitz (timboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für die vielen Tipps. Das hört sich alles wirklich gut an 
aber für mich noch ein wenig Komplex, deswegen hab ich mich entschlossen 
erst mal 4 SMD´s mit Akku und Ein-/Ausschalter und Akku Lade Anschluss. 
Da wäre die Frage was für ein Akku brauch ich um 4 SMD´s zu versorgen 
und wie ich den Akku wieder Aufladen mit was für einem Gerät. Weitere 
Fragen:
-Brauch ich Wiederstände?
-Kann ich alle SMD´s in Reihe schalten?
-Wie sieht der Schaltplan aus mit 4 SMD´s, Wieviel Akku´s, Was für ein 
Schalter, wo den Ladeanschluss rein?

Grüße Tim

Autor: Blaueled (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,

> Fragen:
> -Brauch ich Wiederstände?

ja, Widerstände sind die einfachste Möglichkeit um den Strom durch die 
LEDs festzulegen.

> -Kann ich alle SMD´s in Reihe schalten?

Nein, du kannst LEDs die immer zusammen leuchten zusammen schalten 
(Blinker links, Blinker rechts, rot, blau, .. usw). Dabei musst du aber 
beachten, dass deine Akkuspannung ausreicht (bei 5V kannst du maximal 
2-3 in Reihe betreiben)

> -Wie sieht der Schaltplan aus mit 4 SMD´s, Wieviel Akku´s, Was für ein
> Schalter, wo den Ladeanschluss rein?

Da kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, du bist der einzige, 
der das Modell vor Augen hat und damit auch die Platzverhältnisse kennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.