www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK 500 8 MHz Quarz einstellen


Autor: Steffen Brüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich schlage mich grad mit nem Quarz Problem rum ;(.
ich hab mit für das STK 500 nen Quarz mit 8MHz organisiert.
Ichhab dazu im Handbuch nachgeschaut und dort steht , dass der OSCSEL
Jumper auf den Linken beiden Pins stecken soll. Im AVR Studio hab ich
auch 8MHz intern eingestellt.

Aber irgendwie bin ich nicht sicher das das klappt. Zumindest klappt
jetzt die Kommunikation über Seriell nicht mehr. Allerdings hab ich ne
sehr hohe Baudrate eingestellt 115200. Vielleicht ist die grad
gewählt?!?

gruß
Steffen

Autor: Steffen Brüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht vergessen. Der Quarz soll in den Sockel Crystal.

Steffen

Autor: Steffen Brüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi.

hab in bascom einfach n led blinken mit 1s warten eingestellt.
das klappt. zumindest wenn bascom wirklich die eingestellten takt den
man vorgeben muss als rechenreferenz nutzt.

scheint also zu klappen

Gruß

Steffen

Autor: juergen klauck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
^ 8MHz intern eingestellt  ???

vieleicht extern besser wenn externen quarz
juergen

Autor: Steffen Brüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deshalb frag ich ja. Laut Fuse bit könnte jetzt also der interne mit 8
MHz laufen?
Das ist der scheiss wenn die Anleitung schlecht ist. wie beim STK 500
:(

'When XTAL1 jumper is mounted, the STK500 internal clock system is
mounted. The internal clock system can either use a crystal(das mach
ich)in the on board crystal socket oder a software-generated clock from
the master microcontroller.'


deshalb bin ich von intern ausgegangen.
so an fuse bits hätte ich zuf verfügung:
extclock 0000
intern 1-8mhz 0001-0100 (dieser ja dann nicht)
ext RC 0101-1000
ext low freq Crystal 1001
ext crystal 1010-1111 <-- isses dann dieser? ist 8MHz medium oder low
oder High? Wozu ist die Startup time(einschwingen??!?)?

Viele Fragen. Sorry.

Gruß
Steffen

Autor: Dirk Wiebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,

STK500 internal clock != AVR internal Clock

Gruß,
Dirk

Autor: Steffen Brüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja so langsam hab ichs lol

Thx

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.