www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pulsgenerator


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte gerne eure Meinung hören. Ich muss für ein Projekt 3 
Schrittmotoren synchron mit Pulsen ansteuern. Die Motoren haben bereits 
ihre Endstufe und werden nut mit Richtungsflag und Pulsen versorgt.
Die Puls bzw Rechteckfrequenz möchte ich so genau wie möglich einstellen 
können, und zwar für alle 3 Kanäle unterschiedlich (im 100kHz Bereich) 
Kann man dies mit einem Atmega lösen oder muss ein ARM ran? Eventuell 
jedem Motor einen dedizierten COntroller geben?
Bin gespannt auf eure Antworten

Vielen Dank.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir einen AVR mit 3 PWM-Pins.
Mit den PWM-Pins ist das dann kein Problem.
In Software ginge es auch, allerdings könnte der uC dann nicht anderes 
mehr machen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es nicht so dass die PWM Frequenz nur 8,64,256,512 oder 1024 als 
Vorteiler nimmt? Ich möchte die Frequenz möglichst genau einstellen 
können Bsp 315000Hz , der andere 328000 Hz Usw.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Vergiss mal PWM und suche nach CTC-Mode, da wird dir vermutlich 
geholfen.

viel Erfolg, Uwe

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CTC ist genau was ich brauche! Vielen Dank!
Haben AVRs mit 3x PWM automatisch 3 mal diesen CTC Modus?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nöö, CTC ist für jeweils EINEN Timer.

MFG
Falk

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Heisst ich kann jeden Separat einstellen? Welcher AVR eignet sich 
denn zB?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.