www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komische Oszi-Messung.


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Forengemeinde,

ich habe heute in der Pause einem Kollegen das Oszi erklärt.
zum "testen" der Anzeige, bzw um mal eine Bewegung auf dem Display zu 
sehn.
Das Oszi zeige mir eine saubere 100V Sinus Spannung mit 50Hz, als der 
Tastkopf meine Haut berührte. Die Erde war nicht angeschlossen, und das 
Oszi lief über einen Trenntrafo.
Also als ich das Oszi über den Trenntrafo laufen ließ und dabei aber die 
Erde auf PE legte, kam wie erwartet Null raus. Nur bei einer hochohmigen 
Masse lag die Spannung an.

Jetzt meine Frage, woher kommt die Spannung? Bei Ihm war es genau das 
gleiche.

Grüße Bastler

: Verschoben durch Admin
Autor: Dr.PillePalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war bestimmt die 'grosse schwarze Null ',da muss man sich besonders 
vorsehen :-)

Autor: Dr.PillePalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Trafo hat auch eine Kapazitive Komponente , zudem ist die Umgebung 
heutzutage mit allem möglichen verseucht dazu gehören auch 50Hz 
Wechselfelder. Da der menschliche Körper zum grossen Teil aus Wasser 
besteht wirkt er als Antenne für dieses Fluidum....

mfg

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Ätherwellen! ;)
Die Masse-Klemme an Tastköpfen ist ja nicht zum Spaß dran, sonst fängt 
man sich ja sonst was ein.

Wenn die Spitze des Tastkopfes extern geerdet wird kann exakt das 
gleiche passieren.
Nicht weil dann am Tastkopf ein Signal anliegt (evtl. kleinere Signale 
möglich, auf so manchem PE fließen hohe Ausgleichsströme), sondern weil 
die Oszi-Masse, die ja in der Luft hängt und als Bezugpotential dient, 
ziellos umher-vagabundiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.