www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor als Stromquelle


Autor: Tom M. (tomm) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nAbend zusammen


Ich grüble gerade über der im Anhang gezeichneten Schaltung. Da wird ein 
Transistor als Stromquelle verwendet. Über der Last sollen es ziemlich 
genau 0.5mA sein. Das entspricht dem Strom an R2. An dem fallen 5V ab, 
Widerstand 10k Ohm, das ergibt die 0.5mA.

Daraus schliesse ich, dass praktisch kein Strom durch die Basis fliesst, 
obwohl dort 1mA zu Verfügung steht (R1 an 9.4V)... Die Zener verheizt 
praktisch den ganzen Strom? Hat sie einen sehr geringen Widerstand im 
Vergleich zu der B-E Strecke von T1, oder weshalb ist das so?

Kann mich jemand aufklären, warum diese Schaltung zuverlässig 
funktionieren soll? Danke.

: Verschoben durch Admin
Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannung über der Z-Diode ist nahezu konstant, die BE Diode auch 
(nahezu) und schon bestimmt der R2 den Strom: I = (5,6V - 0,6V) / 10k

???

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte in etwa so funktionieren:
- An der Zenerdiode fallen immer 5,6V ab (das ist die Referenzquelle)
- R1 begrenzt der Strom durch die Zenerdiode, sowie den Basisstrom, auf 
einen zulässigen Wert. Der absolute Wert dürfte eher unkritisch sein.
- Mit steigendem Laststrom wird der Spannungabfall an R2 immer größer. 
Irgendwann ist er so groß, dass er in den Bereich der Spannung an der 
Zenerdiode kommt. Dann wird Ube so klein, dass der Transistor langsam 
dichtmacht. Darüber erfolgt also die Regelung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.