www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software VirtualBox: Netzwerkverbindung ohne Netz?


Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für eine sehr wichtige Vorführung einer Branchensoftware besteht 
folgende Konfiguration:

- VM (VirtualBox) beherbergt Win XP und die Anwendung
- Host ist ein Laptop mit Vista
- Host und virtueller NIC haben feste IP aus gleichem Subnetz 
(192.168.178.x)
- Host und Guest haben die gleiche Arbeitsgruppe
- auf dem Host ist der Benutzer des Guest eingerichtet (Name und 
Passwort)
- Drucker (Canon ip1600, USB) ist am Hostsystem eingerichtet und 
freigegeben
- VM Netzwerkadapter ist "bridged"
- im Guest wird auf den freigegebenen Drucker vom Host zugegriffen

Das funktioniert derzeit alles prima. Ein direktes Durchreichen des 
USB-Ports und die lokale Installation des Druckers im Guest wollte ums 
Verrecken nicht gelingen - deshalb dieser Weg und der ist aus 
Zeitgründen auch kaum noch änderbar.

Nun das Problem: Während der Vorführung besteht am Host keine 
Netzwerkverbindung zu irgend einem Netz. Das nimmt der NIC des Host 
(oder Vista) zum Anlass, auch die virtuelle Verbindung zum Guest nicht 
mehr zu bedienen. Welche der vielen Einstellungen in VirtualBox nehme 
ich nun und mit welcher Art der IP-Adressierung (DHCP oder fest), damit 
das Drucken trotzdem klappt?

Danke für Tips, Frank

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

häng mal einen Switch an den Laptop, dann ist die Netzwerkverbindung 
auch da.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder bau dir einen simplen Loopback-Stecker. Damit wird dem NIC 
vorgegaukelt, daß er mit einem Switch verbunden ist. Nimm einen 
RJ-45-Stecker und crimpe zwei Drahtbrücken rein. Die erste von 1 auf 3 
und die zweite von 2 auf 6. IP-Adresse muß natürlich statisch vergeben 
werden.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung heisst "virtueller Loopback-Adapter", siehr hier:
http://www.nwlab.net/tutorials/loopback-xp/loopbac...
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, ob es das auch für Vista gibt und 
dann ... Juppiduu!

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.