www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder AP-fähiges WLAN-Funkmodul gesucht


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat einer von euch einnen Vorschlag für ein WLAN-Funkmodul, welches auch 
die Funktion eines AP wahrnehmen kann?

Kurz die Idee:
Es geht im Grunde darum, diverse Motordaten aus einem KFZ auszulesen und 
dann an mindestens 2 Handhelds zu senden (dort werden die Daten dann 
weiter verarbeitet; bspw. visualisiert). Aus Platzgründen kann weder auf 
den Handhelds noch im Motor ein typischer Router bzw. AP platziert 
werden.

Hab selber bereits schon ein wenig Recherche betrieben. Aber sämtliche 
Module (Avisaro, RFM, ...) sind nur als Client ausgelegt. Diese können 
ein mögliches Netz im 2,4GHz-Band demnach nicht aufbauen und verwalten.

Von Lantronix (Matchport b/g) gibt es Module, die ein Adhoc-Netzwerk 
aufbauen können. Problem hierbei ist, dass maximal 2 Teilnehmer am 
Netzwerk teilnehmen können (also 1x Motrorschnittstelle und 1x 
Handheld). Ich bräuchte aber mind 3 Teilnehmer.

Auf Ideen oder Anregungen freue ich mich!

Grüße
Alex

Autor: kruemeltee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns nicht unbedingt WLAN sein muss,sondern der nächste verwandte, 
Bluetooth, sein kann, schau mal nach dem BTM222, BTM111, und noch eines 
Modulen.
Soweit ich weiss gehen auch immer nur zwei, aber jenachdem wieviele 
Daten gesendet werden, kann man ja zwischendrin "umverbinden".

Autor: gasat1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hat einer von euch einnen Vorschlag für ein WLAN-Funkmodul, welches auch
> die Funktion eines AP wahrnehmen kann?

Das geht mit ziemlich jedem WLAN

http://www.gidf.de/linux+als+access+point

Nur mit einem WLAN-Modul kannst du das aber vergessen. Du braucht dazu 
schon einen Rechner. Ob jetzt ein Notebook mit Linux oder ein fertiger 
AP, dürfte egal sein. So groß sind typische AP ja nicht. Kleiner als 
diese Dinger wirst du es wohl nicht hinbekommen.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank euch beiden.

@kruemeltee:
der gedanke mit bluetooth kam mir auch schon. einfacher zu realisieren 
wäre es in jedem fall. aber es sprechen andere gründe gegen BT.

@gasat1:
vielen dank für den hinweis mit google ;)
hab zumindest ein interessantes 'howto' gefunden. und der rest 
entspricht im grunde meinen eigenen recherchen.

Autor: didik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, dass ist das was du suchst:

http://www.acksys.fr/us/produits/wlg_link_oem.htm

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank didik,

das sieht auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus!

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, der ASUS WL-530GV2 Mini Access Point 5 x RJ45 802.11G ist 
auch kaum noch zu unterbieten.
http://img25.imageshack.us/img25/5448/miniaccesspo...
Frank

Autor: Thi Lo (flothi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir das Modul von Avisaro empfehlen, hab ich in meiner 
Studienarbeit verwendet.

http://www.avisaro.com/tl/embedded-wlan.39.html

VG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.