www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Neuere MSP430 mit GCC?


Autor: Hans Kleinlaut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

es gibt ja immer mehr Menschen, die mit dem MSP430 arbeiten. Ich habe 
vor Jahren mal mit dem MSP430F149 gearbeitet und fand den damals schon 
(sorry für da Wort) Saugeil!!!

Jetzt würde ich gerne wieder etwas mehr mit dem MSP430s machen und frage 
mich, wie weit ist der MSPGCC eigentlich mit seiner Entwicklung? Es gab 
in den letzten Jahren so(ooo) viele neue interessante MSP430 Derivate 
die ich gerne einsetzten würde (z.B. die neue MSP430x5xx Serie) aber der 
Compiler hat noch ein Datum von 2008. Auch beruht der noch auf dem etwas 
angestaubten GCC 3.2.3

Inoffiziell soll es wohl jede Menge Versionen mit u.A. GCC4 und MSP430X 
unterstützung geben, aber wo und wie kann ich die bekommen und wie 
stabil sind die mitlerweile?

Es wundert mich halt das nur die relativ "alte" Version verteilt wird, 
wenn es scheinbar schon neuere mit mehr Derivaten gibt.

Kann mir jemand etwas genaueres dazu sagen?

Danke
Hans K.

Autor: Hans Kleinlaut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt wohl doch nicht so viele MSP430 Entwickler, wie ich dachte. 
Schade eigentlich.

Autor: codehamster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt in diesem Forum doch einige cracks auf dem MSP430, doch ich 
glaube der grösste Teil arbeitet mit ATMEGAS...

Ich selbst arbeite leider nicht mit dem GCC als Compiler. Kann dir da 
leider nicht weiterhelfen.

Die GCC Versionen findet man üblicherweise auf sourceforge.net

ev. hilft dir dieser Link weiter:

http://gcc.gnu.org/

MFG codehamster

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibts die offizielle MSPGCC4 Version: 
http://sourceforge.net/projects/mspgcc4/ die funktioniert. Was fehlt ist 
der gdb-proxy, den kann man aber problemlos von der 3.er Version nehmen. 
Allerdings sind die 5er MSPs wohl immer noch nicht drin. MSP430X geht 
aber wohl inzwischen.

Autor: Hans Kleinlaut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Christian, sowas habe ich gesucht :)

Kann jemand auch zur Stabilität / Qualität des Compilers was sagen? 
Benutzt den jemand?

Ach und nein, ich möchte Ihn privat benutzen. Falls die Frage aufkommen 
sollte.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze den schon hier. Bisher läuft er denke ich fehlerfrei, vor 
allem nachdem die endlich den CygWin Schrott rausgeschmissen haben. 
Codegröße ist ähnlich zum 3.2.3

Autor: Hans Kleinlaut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na Super, dann werde ich den mal antesten

Autor: Andreas W. (theslow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grade mal nachgeguckt, zumindest die 5400'er und die cc430'er sind schon 
dabei. Die größeren 5500'er sind ja eh praktisch noch kaum zu bekommen 
(oder?).

Dementsprechend ist der mspgcc4 doch relativ aktuell.

Autor: Hans Kleinlaut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest unterstützt er mehr Devices als der "alte" MSPgcc, was ich 
löblich finde. Auch ist seine Weiterentwicklungsgemeinschaft etwas 
aktiver, wie mir scheint.

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige Fragen zu msp430-insight.
a)Was muss ich wählen, um mit dem LPT -anschluss arbeiten zu können?
b)Falls dies nicht mehr möglich ist, wo könnte man einen Schaltplan für 
einen seriellen Anschluss finden?
Vielen Dank
MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.