www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Genaue Uhr mit Sommer- und Winterzeit


Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer genauen (+/- 1min/a) Uhr mit Sommer- 
bzw. Winterzeit.

Hab mir die betreffenden Threads über die genaue Sekunde und DCF 77 
angesehen und war zu dem schluss gekommen Funk wäre das Richtige.

Dann das Teil bei Reichelt bestellt und ans Scope gestöpselt und siehe 
da. Rauschen. Es ist ja hinlänglich bekannt, dass das Teil recht 
empfindlich auf elektronische Geräte jeglicher Art reagiert, aber DAS!

Man muss das Ding gefühlt 1km von allen Geräten entfernt platzieren und 
dann auch noch in die Richtige Richtung ausrichten.

Wie macht das meine 10€ Funkuhr an der Wand. Ich hab im HB nie gelesen 
"hängen sie die Uhr im 45° Winkel an eine Wand, dessen Stirnseite nach 
Norden zeigt".. oder so.

Also meine Frage ist wie die sowas macht? Hab die Uhr schon 
auseinandergerupft und festellen müssen, dass im Prinzip ähnliche 
Komponenten wie bei dem Reichelt Empfänger drin stecken, das Signal 
konnte ich nicht auslesen. Ist wohl codiert -.-

Was für preiswerte Alternativen hat der Mann von Heute?

Ich danke euch

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm eine DS3231 oder DS3232 von maxim und steuere die 
Sommer-/Winterzeit über Software.
Alternativ zusätzlich mit dem DCF77 die Uhrzeit einmal pro Tag 
synchronisieren (so machen es die meisten Funkuhren).

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das DCF77 Modul von Conrad tut es neben einem Mega 88 und einem 
Trafo-Netzteil. Nur wenn ein Schrittmotor läuft, streikt es auch. Aber 
dann läuft die Uhr solange mit dem RC Takt des ATMega.


Axel

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie macht das meine 10€ Funkuhr an der Wand.

-Die hat ja etwas länger Zeit zwischen den kaputten Impulstelegrammen 
mal ein gesundes herauszufischen. Außerdem sind nachts die 
Ausbreitungsbedingeungen meist besser. Aber nicht jede Funkuhr hat 
wirklich Empfang. Man merkt es bloß seltener.

-Die Wanduhr läuft ungestört mit Batterie und Deine ???

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Düsendieb (Gast)

>Trafo-Netzteil. Nur wenn ein Schrittmotor läuft, streikt es auch. Aber
>dann läuft die Uhr solange mit dem RC Takt des ATMega.

AUA! Hoffentlich laufen deine Schrittmotoren nie.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schrittmotoren treiben eine Sonnennachführung alle 3min an. 
Dazwischen fängt sich die Uhr wieder (nach 2min). Auch bei Störungen 
werden interrupts für eine genaue Zeitgebung vom Modul ausgelöst.

Also kein AUA.

Axel

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>AUA! Hoffentlich laufen deine Schrittmotoren nie.
Wieso aua?

Ein pfiffiger Programmierer prüft das Impulstelegramm bevor er Datenmüll 
in seine Anlage schiebt! Bei Störungen wird eben mal was weggeworfen 
oder der Störer (Schrittmotor oder Multplexer) im Notfall kurz 
weggeschaltet und dann der Zeigerschritt etwas verzögert nachgeholt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Düsendieb (Gast)

>Also kein AUA.

Und ob. Eine Uhr mit RC-Oszillator taugt bestenfalls als Eieruhr.

MFG
Falk

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will meine Eier aber auf den Punkt.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn kein Modul angeschlossen ist, dann reicht es wirklich nur zum 
Eierkochen. Da geht die Uhr pro Stunde 1 min falsch.

Da die Programmbausteine von Ulrich Rading auch die Sekundensignale 
erfassen lief die Uhr auch als die Schrittmotoran jede Minute liefen 
einiger Maßen gut.

Hatte vor dem Kauf des DCF77 Modul per Suche die Meinungen hier im Forum 
gesammelt und es gab Mehrere die zum Conrad Modul geraten haben, weil es 
weniger störanfällig sein soll

Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.