www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 Farben mit 2 Farb LED möglich???


Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich möchte gerne 4 unterscheidbare Farben mit einer LED darstellen
können.
Klar ich könnte ne 'echte' RGB Led nehmen aber die kosten einerseits
ne ganze Menge, außerdem trau ich mir die ganzen Pinz zu organisieren
noch nicht so wirklich zu ;)
Mit einer R-G Led kann ich ja schon Rot/Grün/Gelb darstellen und mit 3
Anschlüssen sowie beim Preis wärs auch OK find ich. Problem ist nur die
4te Farbe.
Könnte ich eine 4te Farbe irgenwie simulieren, ohne großartigen
Software/Hardware aufwand?
Weil ich muß insgesammt ca. 100LED's ansteuern, allerdings werden
immer maximal 16 LED's gelcihzeitig leuchten, deshalb keien Angst
wegen der Stromaufnahme ;)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist das Problem bei 1-2€ pro LED für eine gute RGB LED ?

Bei einer 2 Farben LED hast du doch 4 Farben:
aus
rot
grün
orange

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja... RGB Led ~ 1,50 macht bei 100 LED's = 150€
eine RG LED = 0,18 €bei 100 LED's = 18€
Das ist schon nen großer Unterschied für nen armen Studenten ;)

Und 'aus' geht leider nicht, da die LED leuchten muß für meinen
Einsatzzweck.

Ich dachte halt ich könnte eventuell Rot+Grün= Gelb und dan über ein
PWM o.ä. noch eine zwischenfarbe.. Also z.B. Rot an und Gelb Pulsen
oder so. das man Gelb, Rot, Grün und Orange oder sowas hätte.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du beide Farben mit je 4-Bit-PWM ansteuerst, dann hast du außer
"aus" noch 255 Mischfarben. Musst mal schaun, wie unterschiedlich die
wirklich sind.
Bei 2-Bit-PWM sind es immernoch 15 Mischfarben...

Autor: Kutschenegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du es irgendwann schaffst, aus
einer Gelb-Rot Mischung (mit PWM oder so) auch
Blau zu kriegen, sag mir bescheid :-)

PS: Vorher bitte mal ins Physikbuch schauen, dort
gibts Farbmischtafeln...

Best regards

Autor: Jan Haan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit blau wäre echt praktisch, aber wenn dus rausfindest, sich mir
bitte vorher ne email, weil ichs sonst nicht rectzeitig zum patentamt
schaffe

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne jemand der hats schonmal geschafft:
Eine grüne LED falsch rum bei etwa 50-100V und für ein paar Sekunden
kam blau raus...

Ich würde nicht am falschen Ende sparen und lieber ein paar Euro mehr
für RGB LEDs ausgeben, denn vor allem bei den billigen (gelb-)grün/rot
(-orange) Farbenen hat man oft schon genug Probleme zwischen grün-gelb
und orange zu unterscheiden,
Wenn man den Farbwechsel beobachtet kann man noch erkennen ob es jetzt
das eher grüne orange ist oder eher das rote, aber wenn ein Fremder
betrachten die LED zum ersten mal sieht und erkennen soll was es ist...

Autor: Roman Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke auch, dass es schwierig sein wird, aus den mischfarben große
unterschiede zu erkennen. ich habe vor längerer zeit mit 2 farb LEDs
rumexperimentiert und ch muss sagen, dass die farben nicht sehr gut zu
unterscheiden waren!
also keine frage, dass man 4 oder mehr farben darstellen kann, aber wie
unterschiedlich die sind, ist dann aber auch klar...
wichtig ist nun zu wissen, welchen zweck das ganze erfüllen soll.
also eines erachtens ist es möglich 4 farbtöne zu erstellen: gelb,
orange, rot, grün. wobei sich gelb und orange nur sehr wenig
unterscheiden dürften..

gruß Roman

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werd auf jedenfall mir maln paar von den Dingern holen und
rumexperimentieren.

und@Physikbuch: Ich brauch da nicht reinschauen, weil ich sehr wohl das
Prinzip der Farbmischung kenne, ich habe auch nie gesagt, das ich Blau
haben will, sondern das ich 4 Unterscheidbare Farben haben möchte, und
hatte gehofft einen tip für die TECHNISCHE realisierung zu bekommen.
Das ich aus Rot und Grün ne ganze Menge Zwischenfarben generieren
könnte ist klar, nur es sollen halt Optisch unterscheidbar sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.