www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24V Mikrocontrollerboard


Autor: Markus M. (danus1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hätte eine kurze Frage. Kennt jemand einen Hersteller der fertige 
Industriecontrollerboards mit 24V Versorgungsspannung und bestückt mit 
einem Atmel anbietet ? Wo die I/O auf Klemmen herausgeführt sind ?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas in der Produktion. Ein SPS Ersatz, wenn die SPS zu lahm 
ist.

Autor: Markus M. (danus1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Hey noch Was, das ist genau das was ich auch suche.
Kannst du mir dafür irgendeinen Hersteller nennen bei dem man sowas 
beziehen könnte ?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab's selbst entworfen weil so nicht erhaeltlich. USB, RS232, RS422, 
RTC, 4 MByte externes flash, mit 8 Klemmen, die einzeln als Digital 
Input, Analog Input, oder Digital Output mit 0.7A Highside Switch 
geschaltet werden koennen. Alles auf einem Schienen Gehaeuse 76x72mm. 
Ich wuerd's gerne vorher ausprobieren, so um den 20. Mai rum. Nachher 
kann man drueber reden.

Autor: Markus M. (danus1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ok. Hört sich gut an was du dir da zusammengebaut hast. Mein Problem 
ist nur ich sollte ein fertiges Gerät mit CE haben (wegen Industrie) wo 
man nur noch Softwaretechnisch verändern müsste. Aber trotzdem danke 
mal.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch mal den Finger hebe

Interresse allerdings mehr IOS benötige !!

MfG Winne

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CE sollt's fast haben, zumindest wurde beim Design daran gedacht. Ich 
muss noch ein paar Messungen machen.
Ja. die IOs. Es war ein Kompromiss zwischen Kosten, Baugroesse, 
Stromverbrauch, Dimensionierung der Endstufe, EMV. Jetzt ist ein 
Linearregler drauf. Ein Switcher waere EMV maessig aufwendiger gewesen.
Das jetztige Projekt benoetigt 12V, die Komponenten koennen aber 24V, 
mal von der Verlustleistung abgesehen. Allenfalls wird ein Nachfolger 
anders ausgelegt.

Autor: Markus M. (danus1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ok melde mich dann mal später bei dir. Wenn es fertig ist kannst du 
ja mal Daten des Gerätes posten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.