www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91sam9263 Touchscreen Applikation


Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
suche eine Beispielanwendung unter Linux die das LCD- Display 
+touchscreen auf einem AT91sam9263 benutzt bzw initialisiert.

hat da jemand ne Idee wo oder wonach ich da suchen kann ?

Autor: steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muss man dazu den weg Über x11 gehen oder geht das auch anders. Ich 
finde bis jetz nur Applikationen die ohne Betribssystem laufen suche 
aber etwas auf Linuxbasis.

Autor: ttconsole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TomTomConsole könnt was für dich sein.

Autor: steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht mir im Moment noch etwas zu weit im moment möchte ich nur das 
LCD initialisieren  einen Kreis und ein Viereck malen und auf eine 
berürung reagieren. Und das ganze am liebsten als anwendung die sich aus 
einer ArmGNU Linuxumgebung asfüren lässt.

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich jetzt für die X11 Variante entschieden. Dass problem ist 
nur dass ich ein verständnissproblem habe wie man ein programm das in 
der PC-Linuxumgebun leuft, so kompieleirt das es auch auf dem ARM-Board 
funktioniert.
Crosscopilen ist klar.

Aber muss ich auch die libs von X11 Crosscopilieren oder kann ich die 
einfach so linken wie sie auf dem Hostlinux vorliegen.

Wenn ich die neu kompilieren muss wie ?

Autor: Nils S. (kruemeltee) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glaub mir, du willst keinen X Server darauf basteln und dir eine 
Cross-Toolchain mit X11 Support basteln.

Was dich flott ans Ziel bringt ist Framebuffer Ausgabe mit SDL 
(+sdl_gfx) und tslib für die Eingabe.

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was dich flott ans Ziel bringt ist Framebuffer Ausgabe mit SDL
>(+sdl_gfx) und tslib für die Eingabe.

muss ich mich mal reinlesen.

Aber auf dem bord läufft ja schon ein linux mit X11. also bräuchte ich 
nur noch die warscheinlich crosscopilierten libs. könnte ich mier die 
nicht vom board runtercopieren?.

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, SDL benötigt ja auch X11.
suche grade nach einem vernünftigem Tutorial wie ich das jetzt eininde.
weis jemand was (google ist mir bekannt)

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Kann jetzt die grafik auf dem Bordd initialisieren.

Problem ist grade nur, dass ich dieses SDL_tff package nicht eingebunden 
bekomme
Fehlermeldung:


/root/CodeSourcery/Sourcery_G++/bin/../lib/gcc/arm-none-linux-gnueabi/4. 
4.1/../../../../arm-none-linux-gnueabi/bin/ld:  cannot find -lGL
collect2: ld returned 1 exit status
make: *** [glfont] Error 1

OK muss ich wohl noch OpenGL crosscompiele!?

Aber wo bekomme ich denn da die sourcen her Finde ich nicht im 
weltweitem netz.

Brauche ich überhaupt openGL kann ich nicht irgentwie ne option eingeben 
das SDL_tff das nicht benötigt ?

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weis keine/r wie man SDL_ttf ohne openGL kompielieren kann ?

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe es hin bekommen, man openGl schon beim SDL packet weg lassen.

jetzt habe ich das Problem dass wenn ich ein Programm Kopiliere und auf 
dem Board ausfüre ich die Fehlermeldung "segmentation fault" bekomme.

Ich benutze Codesourcery und habe die sysroot dateien auf das board 
kopiert. ich führ dass Pogramm mit sysroot-run aus. Pogramme ohne die 
SDL_ttf.h laufen problemlos.

SDL_ttf habe ich auf die gleiche weise cross compieliert wie SDL.

any suggestions ?

Autor: Steffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja Hbe ich auch gelöß kann jetzt dank eure Hilfe auf den Bildschirm 
schreiben :-}

Autor: Gigant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze ebenfalls SDL und die tslib,

ich habe grade das Problem, dass wenn ich den touchscreen benutze die X 
und die Y Achsen vertauscht sind.

Ich konnte das beheben indem ich vor dem kompilieren des SDL paketes X 
und Y in der SDL_Mouse.c vertauscht habe. Dass Problem ist jetzt aber, 
dass die Bewgungen des Cursors nicht mehr mit der des Fingers 
übereinstimmen.

in X-Richtung bewegt sich der Cursor zu weit, in Y richtung zu wenig.
Ich gehe also davon aus, dass width und hight ebenfalls vertauscht sind. 
Aber wenn ich dies nun wie oben ändere erzihle ich keine Wirkung.

Kann mir jemand sagen an welcher Stelle ich Höhe und Breite vertauschen 
muss?
Gibt es eine andere Möglichkeit das Ganze in Ordnung zu bringen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.