www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Adapter für Leitungsgebundene Abstrahlung


Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche für eine EMV Grobabschätzung eine Box, mit der ich die 
Stromversorgungsleitungen zu meinem Prüfling an einen Spectrum Analyzer 
anschließen / anpassen kann. Leider finde entweder keine 
Selbstbauslösungen im Netz, oder ich finde die richtigen Suchbegriffe 
nicht.

Jedenfalls stelle ich mir vor, dass zum Schutz des Spectrum Analyzers 
die 230V Leitungen nicht direkt auf die Probe gegeben werden, sondern 
der interessante HF-Bereich kapazitiv ausgekoppelt wird. Vermutlich sind 
sinnvollerweise auch noch ein paar andere Filter / Schutzbauteile und 
eine guter mechanischer Aufbau sinnvoll.

Es geht letztendlich nur darum herauszufinden, ob sich der Weg ins 
Messlabor für eine Zertifizierung überhaupt lohnt.

Für ein paar Links oder Tips oder die richtigen Suchbegriffe, wäre ich 
dankbar. Mich würde auch das passende gegenstück interessieren, mit dem 
Signale eines Generators verstärken und in die Leitungen einkoppeln 
kann.

Gruß, Ulrich

Autor: adfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>oder die richtigen Suchbegriffe
"Netznachbildung"

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Treffer! Vielen Dank für den richtigen Suchbegriff, adfix.

Gruß, Ulrich

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netznachbildung englisch LISN.

http://www.goes-r.gov/procurement/flight_documents...

Darin finden sich einige Messaufbauten und Kalibriervorgaben für die 
LISN. Welche LISN zu verwenden ist schreibt der Standard übrigens vor. 
Vorsicht mit selbstgebauten Teilen, da kann man mit auf die Nase fallen 
in der EMV Prüfung.

Eingekoppelte Störungen werden von EMV-Prüfgeneratoren erzeugt. Da gibt 
es eine Reihe verschiedener Störgrößen, kommt auf die Anforderungen 
drauf an. z.B. Sinusförmig, Transient, Burst, Netzausfall etc.

http://www.emtest.com

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einmal danke,

habe inzwischen heraus gefunden, dass weite Teile des Equipments vor dem 
Abriss des EMV Raumes gerettet wurden. Darunter fand sich auch ein LISN.
Zusammen mit den alten Teilen und einem frisch überholten und 
kalibrierten Spectrum Analyzer incl. Generator sollten alle nötigen 
Vorabtests möglich sein.
Es geht nicht darum die EMV selber zu machen, sondern lediglich ein 
Gefühl dafür zu bekommen, ob noch etwas grobes in einer Schaltung ist, 
und man mit Sicherheit um sonst einen Termin beim Prüfer machen würde.

Danke!

Gruß, Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.