www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Anfängerfrage zum STK500


Autor: Carsten F. (telefisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum.
Mit der Sufu bin ich leider nicht fündig geworden...
Es ist doch möglich aus dem Programmers Notapad heraus mit [WinAVR] 
Program direkt einen Prozessor zu beschreiben oder?
Wenn ich das anstoße schmiert AvrDude immer mit einem Windows-Fehler ab.
Mein Makefile sieht folgendermaßen aus:
AVRDUDE_PROGRAMMER = stk500

# com1 = serial port. Use lpt1 to connect to parallel port.
AVRDUDE_PORT = com9    
# programmer connected to serial device

AVRDUDE_WRITE_FLASH = -U flash:w:$(TARGET).hex

Das ist im Grunde die Grundconfiguration aus dem Makefile-Beispiel.
Ich habe hier nur den Port auf com9 gestellt, da mein USB-Seriell 
Adapter dort werkelt.
Mit AVR Studio klappt das auch, also sollte das stimmen.

Folgende Meldung erhalte ich:
> "make.exe" program
avrdude -p atmega8 -P com9     -c stk500    -U flash:w:main.hex
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
make.exe: *** [program] Error -1073741819

> Process Exit Code: 2
> Time Taken: 00:31

Was bedeutet jetzt not in sync? Bzw. wo kann ich Übertragungsraten 
einstellen?

Und dann noch eine generelle Frage zum STK500:
Kann man über den 6-Pin ISP-Anschluss auch direkt in eine fertige 
Schaltung flashen oder ist der Anschluss nur für's STK500 geeignet?

Danke und Gruß
Tele

Autor: msch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 2. Frage kann ich dir schonmal beantworten:
Ja kann man!
Du kannst sowohl mit dem 6-poligen als auch mit dem 10-poligen Anschluss 
externe Schaltungen programmieren.
Über den VTARGET Jumper kann man dabei wählen, ob das Ziel über ISP mit 
Spannung versorgt werden soll oder nicht.

Hier steht die Anschlussbelegung:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_In_Sys...

Autor: Carsten F. (telefisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na das ging ja schonmal sehr flott...
Danke für die Info.

Wenn ich jetzt noch den AVRDude in den Griff bekomme bin ich happy.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Folgende Meldung erhalte ich:
>> "make.exe" program
>avrdude -p atmega8 -P com9     -c stk500    -U flash:w:main.hex
>avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00

Sieht nach zuviel Leerzeichen oder sogar Tabulatoren zwischen
den Parametern aus. Mach die mal weg. Ein Leerzeichen zwischen
den Parametern, nicht mehr, nicht weniger.

Autor: Harry L. (mysth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baudrate in der Kommandozeile mit angeben!?!?
..bin ich zwar auch nicht sicher, aber vielleicht hilft es ja...

Harry

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit:
AVRDUDE_PROGRAMMER = stk500v2
Ansonsten könnten auch die Optionen -b, -B und/oder -i helfen.

Autor: Carsten F. (telefisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
sorry dass ich jetzt erst reagiere.
Also den Parameterabstand macht das Programmers Notpad oder make ganz 
alleine.
In der make-Datei ist alles nur einen Space auseinander.
Aber der Tip mit dem stk500v2 war goldrichtig!

Vielen Dank,
Gruß Tele

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sorry dass ich jetzt erst reagiere
1h nach meinem Post. Also so spät finde ich das jetzt eigentlich nicht 
:)

Eigentlich sollte avrdude bei "stk500" selbst rausbekommen, ob die 
Firmware Version 1.x oder 2.x ist. Ein Hinweis in der avrdude.conf legt 
aber nahe, daß das wohl nicht immer klappt und man besser die Version 
mit angibt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.