www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio spinnt


Autor: Felix Tischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Mein AVR Studio (Version
4) spinnt rum. Ich hab keine Debug Platformen (da wo vorher Simulator
und ICE200 und ähnliches standen) mehr und jedesmal krieg ich im
Output-Fenster die Meldung "Error creating Compiler". Ich kann
praktisch nix mehr mit dem AVR Studio machen, kann nicht zum STK500
connecten, kann nix mehr kompilieren, nüscht, einfach tot.
Ich hab jetzt schon die neueste Version von der Homepage geladen und
auch alle anderen 4er Versionen installiert und deinstalliert die ich
noch auf Festplatte hatte. Aber es geht einfach nichts mehr. Ich weiss
nicht mehr weiter. Hab auch alle Einträge aus der Registry gelöscht...
Trotzdem geht nichts mehr
Hab ihr vielleicht eine Ahnung? Ich wär euch sehr dankbar.

Gruß Felix

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-102732...
Liegt also nicht an AVR-Studio sondern an Onkel Bill...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.