www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR -> FT232 -> Handy


Autor: Jodi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gerne ein Handy mit AT-Befehlen füttern. Wie es nun aber 
üblich ist, sind so gut wie alle neueren Handys über USB angeschlossen. 
Ich habe nun von den Baustein FT232BL gehört, welcher auf der einen 
Seite einen UART haben soll und auf der anderen Seite ein USB sein soll. 
Meine Frage wäre nun, ist es mit einem Atmega32 über einen FT232BL 
möglich an das Handy die Modembefehele zu senden? Oder hat das 
vielleicht schon jemand einmal gemacht und hätte einen Schaltplan für 
mich?

Danke im Voraus.

Jodi

Autor: aaaaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
too much informations!

Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FT232 stellt keinen USB Host dar. Daher wirds wohl nicht gehen.

Autor: Jodi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist der FT232 nur ein Device am USB? Verstehe ich das dann richtig? 
Ich könnte also mit diesem Baustein den Atmega an dem PC, sprich Host 
ranbringen, aber nicht einen anderen Device (Handy) an den Atmega?
Gibt es dann eine andere Möglichkeit, das USB-Handy mit dem Atmega zu 
koppeln?

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so ist es, da sowohl Handy als auch FT232 USB-Clients sind. Du 
bräuchtest aber, um Dein Handy anzusprechen, einen USB-Host, z.B. einen 
PC.

Autor: Jodi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das habe ich nun verstanden. Trotzdem würde ich aber gerne das Handy 
über den ATMEGA32 ansprechen, so wie es früher über die serielle 
Schnittstelle möglich war. Gibt es da einen Baustein, der an den Atmega 
z.B. einen UART sendet und selbst ein Controller ist, welcher das Handy 
ansprechen kann?

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VINCULUM von FTDI, der kann sowas...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.