www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Amplitudenmodulierten Sinus erzeugen in Hardware


Autor: Gerd Conner (geco)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte in Hardware ein vorhandenes differenzielles Sinussignal 
(~10kHz) mit einem weiteren Sinus amplitudenmodulieren. Die Frequenz des 
aufzumodulierenden Sinus ist als Analogwert einstellbar. Kann mir jemand 
vielleicht eine Anregung geben, mit welchen ICs die Erzeugung des 
zweiten Sinus möglich ist und die Multiplikation gemacht werden kann. 
Vielen Dank

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XR2206 als Sinusoszillator, eine Gilbert-Zelle als Mischer.  Im Prinzip
müsste ein SA/NE602 dafür gehen, weiß nicht, ob man dessen Oszillator-
teil passend "überredet" bekommt, einfach nur ein externes Signal
einzuspeisen.  Ansonsten kenne ich noch den DDR-IC B222D, das ist
wirklich nur eine einzelne Gilbert-Zelle, ist mir aber kein westliches
Pendant jetzt bekannt.  Falls es nur um ein Einzelstück geht, sowas
lässt sich jedoch sicher auftreiben.

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der XR2206 bietet selbst schon die Möglichkeit der Amplitudenmodulation.
Man braucht also keine zusätzliche Gilbertzelle.
Einfach mal ins Datenblatt schauen.

Ralph Berres

Autor: metallman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Hoch/Runtermischen ist AD633 ganz gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.