www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Ungewollte Programmstarts verbieten


Autor: Walter Jo (oberallgeier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte um Hilfe:

zwei Programme, tomtom-home und ein USB-Mikroskop-Programm, melden sich 
nervig bei jedem Hochfahren des PC in der rechten, unteren Statusecke 
mit der Uhr,  WinXPpro, SP3. BEIDE Programme brauche ich eher selten, 
fast nie, daher will ich diesen Schnell-verfügbar-Button gern löschen - 
nicht die Programme. Es geht dabei wirklich um "nervig" , eine 
ernsthafte Störung liegt nicht vor.

Neben dem "nervig" ärgert es mich, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich 
dagegen etwas unternehmen kann. Daher meine Bitte um Aufklärung.

Danke im Voraus

Autor: tork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Programme nicht im Startmenü unter Autostart liegen:
WIN+R -> msconfig -> OK -> Reiter "Systemstart"
und dort die entsprechenden Häckchen entfernen.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Sysinternals das Tool AutoRuns herunterladen, am besten den 
ProcessExplorer gleich mit.

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Fortgeschrittene:
regedit starten
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
da steht der müll meistens drin

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will absolut keine Werbung machen (ansonsten wenn unerwünscht bitte 
Löschen) und es geht sichelich auch mit Windows-eigenen Tools aber seit 
ich CCleaner habe kann ich Programme, die sich nach Installation immer 
selbst starten komfortabel deaktivieren(lassen sich dann noch ganz 
normal Manuell aufrufen)

Autor: Walter Jo (oberallgeier)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo tork,

prima. Danke. Hmmm, will mal so sagen: ich wusste nicht, was "WIN+R" ist 
(sagte ja - ich bin Windows-unterbelichtet). Also: Kommandozeile - 
msconfig -> [ENTER] -> Reiter "Systemstart" -> und die beiden Übeltäter 
ausknippsen. Angebotenen Neustart akzeptiert - -

Uuuups, siehe Bildchen . . . .

Bitte - und nun - hab ich Mist gemacht?

Autor: Nicolas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist OK - er warnt Dich nur, daß Du etwas geändert hättest. Aber das 
war ja auch der Sinn der Aktion.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach Haken rein und es erscheint nicht mehr. Ist estwas dämlich 
gewählt die Warnung, aber mit dem config Tool kann man auch noch andere 
Interna "zu Diagnosezwecken" verstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.