www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 230V Relaisplatine aber wohin die Erde?


Autor: Jurich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe eine kleine 230V Relaisplatine fertig, allerdings mache ich mir 
gerade gedanken über die Erdung?
Wohin gehört der Schutzleiter? Wenn ich ein Metallgehäuse nehme, dann an 
das Gehäuse, aber ich würde es gern mit an die Platine führen, da ich 
vorerst kein Gehäuse hab. Darf man den Schutzleiter an die 5V Masse 
hängen, oder lieber nicht?

Danke und Gruß
Jurich

Autor: örgs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe eine kleine 230V Relaisplatine fertig, allerdings mache ich mir
> gerade gedanken über die Erdung?
Ich weiß nicht!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ALTER!!! Hör bitte auf ein 230V rumzubasteln!

Autor: Jurich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na danke

Autor: Samuel C. (dragonsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, wenn du die Erde an 5V hängen würdest, dann rate ich dir auch es 
lieber zu lassen.

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du darfst natürlich den Steuerstromkreis erden also Erde an Masse (Des 
Steuerstromkreises) in der Schaltung ist dann halt PELV.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun rate ihm doch nicht zu sowas!

Mit 230~V kann man Leute umbringen!

Lass es, wenn du ein PVC Gehäuse benutzt, dann braucht es keine "Erde"

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


ohne Gehäuse geht im Labor am Trenntrafo. Würde ich aber zu Hause so 
nicht machen. Denk an deine Mitbewohner incl. Haustiere.

PE an die Masse der 5V ist kein Problem. Macht jeder PC.

Autor: Ralf G. (old-school) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gerd
>> dann braucht es keine "Erde"

Was will er wohl mit den Relais schalten ???? 230 Verbraucher ?!

Die Verbraucher(230V) die er ja schalten will, deren Erdung sollte er 
nicht vergessen.

Wenn er ausreichen Abstand zwischen dem Steuerstromkreis und der 
Lastseite(230) gelassen hat, ist eine Erdung der (5V)Seite nicht nötig 
und macht auch keinen Sinn.

Eine Leiterbahn zwischen Lastkreis und Steuerkreis die geerdet wird, 
wäre auch möglich um Kirchströme abzuleiten.

@ Jurich
Du spielst mit deinem Leben und anderer ... Wenn Du keinen Plan davon 
hast,
dann bleib bei 5V oder gehe zu einer Person die davon Ahnung haben 
sollte und zeig Ihm deine Schaltung, bevor Du noch jemanden damit um die 
Ecke bringst, das wäre dann Fahrlässig Tötung !!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.