www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NLC-240x128


Autor: odin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI
Ich brauch für meine DA ein Graphikdisplay. Meine Gruppe hat dafür das
NLC-240x128 ausgesucht und ein Datenblatt (von Conrad) aufgetrieben.
Dieses Datenblatt ist allerdings so schlecht geschrieben dass man das
unmöglich beutzen kann.
Meine bitte ist nun ob jemand ein vernüftiges Datenblatt für dieses
Display hat. Bitte postet die HP.

Dank im voraus
odin

Autor: chrissy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das Display einen Controller?

Für deine DA solltest du doch eigentlich das Display wählen können.
Wäre keine schlechte Idee sich dafür eins auszusuchen, was z.B. vom
t6963c angesteuert wird. Dann läuft es quasi von alleine und du findest
sicher massig threads hier auf dem board.

Autor: odin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Display hat den T6963C als Controller. Hab jetzt auch schon ein
bisschen rumgeschaut und ein bischen was gefunden. Was ich allerdings
noch brauchen würde wäre eine Header Datei. Ich hab einen 8051
kompatiblen µC der das Display ansteuern soll (DS89C420 von Maxim) Wäre
nett wenn mir die jemand geben kann falls vorhanden.
viele grüße
odin

Autor: chrissy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich grad nicht, aber bringt dir im Grunde ja auch nichts. Brauchst
aber eigentlich nur eine Funktion um jeweils Befehl und Daten zu
schreiben und zu lesen.
Damit hast du dann quasi schon die Funktion um busy abzufragen. Die
Bits die gesetzt sein müssen stehen im Datenblatt, genauso wie die
Befehle, um Adressräume und die Eigenschaften zu definieren.
Irgendwo in der Mitte des Datenblattes gibt es eine Tabelle, wo alle
Befehle bit für bit aufgelistet sind. Das ist ne echt praktische
Tabelle.

Falls du das im datenblatt nicht verstehst oder sonstwie nicht
nachvollziehen kannst, such mal im Netz nach einer anderen Anleitung.
Ich glaube da hatte mal einer das toshiba Datenblatt quasi übersetzt
und ne 1a Schritt für Schritt Anleitung draus gemacht. Dooferweise weiß
ich nicht mehr, wie und wo das war. Fällt mir vielleicht noch ein.

Autor: chrissy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha. Hab grad mal nach 't6963c datasheet' gegoogled und da ist das
'writing software for t6963c based lcds'.
Einfacher gehts (fast) nicht. Das würd ich dir empfehlen. Damit bist du
schon halb am Ziel.

Autor: odin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke werde ich gleich ausprobieren
grüße odin

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch noch wichtig: Dieses Display braucht eine negative
Kontrastspannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.